5 Möglichkeiten zum Herunterladen von Musik und Videos auf iPhone und iPad

Nun, Apple iPhone- und iPad-Benutzer, die Musikliebhaber sind, stehen im Allgemeinen vor dem Problem, ihre perfekten Wiedergabelisten herunterzuladen. Hier schlagen wir Ihnen einige Möglichkeiten vor, wie Sie Musik auch kostenlos auf Ihr iPhone und iPad herunterladen können. Um Ihnen die Recherche zu erleichtern, haben wir 5 Möglichkeiten zum Herunterladen von Musik und Videos auf iPhone und iPad entwickelt. Schau sie dir in diesem Beitrag an!

1. ReaddlesUnterlagen

5 Möglichkeiten zum Herunterladen von Musik und Videos auf iPhone und iPad Tipp Eins!
Das einfachste Tool zum Herunterladen von Musik und Videos aus dem Internet und zum Streamen auf Ihr iPhone oder iPad ist das Herunterladen der App 'Dokumente per Readdle'. Es handelt sich um eine multifunktionale App, mit der Sie auf den integrierten Browser, den Downloader, den Dateimanager und den eigenen Media Player zugreifen können.



Wenn Sie die Musik-App und die auf dem iPhone vorhandene Video-App überspringen, werden Dokumente selbstständig umgehend daran erinnert! Sie müssen also keine Musik und Videos auf iPhone und iPad herunterladen.



Melden Sie sich einfach unter Dokumente im Webportal an und klicken Sie auf den Download-Button. Sie können auch den Quellspeicherort der Datei festlegen, an dem die Datei gespeichert werden soll. Wenn es heruntergeladen wird, wird es mit einem Klick auf die heruntergeladene Datei gestartet. Eine wirklich erstaunliche Sache ist, dass Dokumente die meisten Audio- und Videoformate wiedergeben, die von der App genehmigt werden. Sie können es auch für mehrere Apps wie VLC freigeben.

Wussten Sie, dass Sie mit Dokumenten Ihre Dateien problemlos von einem PC- oder Mac-Betriebssystem übertragen können? Wenn Sie Musik- und Videodateien vom PC Ihres Freundes oder für Ihr eigenes MacBook freigeben möchten, müssen Sie lediglich überprüfen, ob Sie mit demselben Netzwerk verbunden sind. Gehen Sie dann zu docstransfer.com und scannen Sie einfach den angeforderten QR-Code.



Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie installieren mussten iTunes oder schließen Sie ein Lightning-Kabel an, um die Dateien zu übertragen. Wählen Sie jetzt einfach Dateien auf Ihrem System aus und sie können problemlos mit Ihrem iPhone oder iPad geteilt werden, das im selben Netzwerk verbunden ist!

2. Verknüpfungen App

Wenn Sie sich durch die Einschränkungen von iOS behindert fühlen, wird sich die neue Shortcuts-App wie von Gott gesandt anfühlen. Es handelt sich um Apples eigene Benutzerautomatisierungs-App für iOS 12. Mit ihr können Sie Dinge tun, die Sie mit Apps im App Store einfach nicht tun können. Sie können komplexe Automatisierungsworkflows ausführen, bei denen mehrere Aktionen automatisch nacheinander ausgeführt werden.



5 Möglichkeiten zum Herunterladen von Musik und Videos auf iPhone und iPad Effektiver Tipp Nummer zwei

Eine Sache, die Sie ebenfalls ausführen können, sind jedoch einfache Routen. Mit einer alternativen Route namens Video Downloader können Sie Videos von praktisch jeder wichtigen Site herunterladen. Dies beinhaltet Facebook, YouTube, DailyMotion, Vimeo, Twitter wie auf. Es gibt ebenfalls eine alternative Route namens YouTube Ripper. Sie haben die Wahl, nur den Ton aus dem Videodokument herunterzuladen. Auf zwei alternative Arten sollten Sie das Video einfach öffnen, freigeben, Verknüpfungen auswählen und die einfache Route ausführen. . Sobald das Video oder Audio heruntergeladen wurde, können Sie auswählen, wo es gespeichert werden soll (in iCloud Drive oder Dropbox) oder es sogar in einer App wie VLC oder Documents platzieren.

3. VLC

5 Möglichkeiten zum Herunterladen von Musik und Videos Cooler Tipp Nummer Drei

Während in VLC kein Downloader integriert ist, sind die Tools für WiFi-Übertragung und Medienserver recht exquisit. Öffnen Sie die Seitenleiste und tippen Sie auf die Option Wi-Fi-Übertragung, um sie zu aktivieren. Geben Sie dann die Adresse im Browser Ihres PCs oder Macs ein. Wählen Sie dann die zu übertragenden Dateien aus und warten Sie, während sie drahtlos kopiert werden.

Wenn Sie einen Plex-Server oder einen DLNA-Server ausführen, müssen Sie auch nichts übertragen. Stellen Sie einfach eine Verbindung zum Server her und starten Sie sofort das Streaming vom Server.

4. Von Streaming Apps herunterladen

5 Möglichkeiten zum Herunterladen von Musik und Videos auf iPhone und iPad Fantastischer Tipp Nummer vier

Unabhängig davon, welche App Sie verwenden, bieten die meisten bekannten Server eine neue amüsante Offline-Funktion, die es Ihnen jetzt einfach macht. Obwohl nicht alle Medien in dieser Richtung heruntergeladen werden können, können dies die meisten Filme und Fernsehsendungen. In Anwendungen wie Netflix, Amazon Prime Video, Hulu usw. finden Sie eine Schaltfläche zum Herunterladen.

Ebenso gilt dies für Musik-Streaming-Apps wie Apple Music, Spotify und Pandora. Wenn Sie für den vom Service angebotenen Premium-Tarif bezahlen, können Sie eine beliebige Musikdatei für die Offline-Wiedergabe herunterladen! Öffnen Sie also Ihre beliebteste Anwendung und suchen Sie einfach nach dem Download-Button.

5. Cloud Music Player
5 Möglichkeiten zum Herunterladen von Musik und Video Super Tipp Nummer Drei

Warum zahlen Sie 10 US-Dollar pro Monat für Apple Music oder Spotify, wenn Sie nicht die Chance haben, dass Sie gerade Ihre eigene musikalische Gallary-Saga auf Ihrem PC haben? Interessanterweise ist TThere eine Methode, um Ihre Musik mithilfe einer Cloud in eine Streaming-App umzuwandeln und sie mit Ihrem Dropbox- oder Google Drive-Konto zu synchronisieren.

Übertragen Sie einfach die Musik auf Dropbox oder Google Drive und laden Sie die Cloud Music Player-Anwendung auf Ihr iPhone oder iPad herunter. Sobald Sie Ihr Cloud-Speicherkonto mit der App verbunden haben, ist alles sortiert. Herzliche Glückwünsche! Die gesamte Musik kann derzeit auf Ihrem iPhone oder iPad gestreamt werden, genau dann, wenn Sie sie benötigen. Das Beste daran ist auch, dass Sie die hohen Abonnementgebühren nicht bezahlen müssen.

Sie können die Musik auch herunterladen, um sie offline verfügbar zu machen. Verwenden Sie dazu die Wi-Fi-Übertragungsfunktion, um Musik mit dem Cloud Music Player zu synchronisieren, falls Sie keinen Speicherplatz auf Ihrem Cloud-Konto haben.

Ein Bonus-Tipp: 5 Möglichkeiten zum Herunterladen von Musik- und Video-Tricks

Versuchen Sie es mit der iCloud Drive and Files App

Wenn Sie für die hervorragende Premium-Version von iCloud Drive gekauft haben und noch Speicherplatz im Cloud-Laufwerk haben, können Sie lediglich die Musik oder Videos auf iCloud Drive selbst hochladen. Auf diese Weise können Sie in der Finder-App auf Ihrem Mac und in der Datei-App auf Ihrem iPhone oder iPad darauf zugreifen.

Vor kurzem ist Files eine neue App von Apple auf Ihrem iPhone oder iPad. Noch keine bekannte App, aber bereits auf Ihrem iPhone oder iPad. Klicken Sie einfach darauf und Sie finden Ihre iCloud Drive-Dateien genau dort. Tippen Sie auf eine Datei, um sie zu laden. Sie müssen lediglich auf ein Dokument tippen, um es zu stapeln. Tippen Sie erneut darauf und es wird an dieser Stelle in der Dateianwendung abgespielt.

Wie können Sie Medien auf Ihrem iPhone oder iPad verwalten?

Wie verwalten Sie Medien auf Ihrem iPhone oder iPad?

Denken Sie auf Reisen, um Ihre Musik-, Video- und Filmsammlung auf Ihrem iPhone oder iPad zu speichern? Laden Sie Ihr iPad mit Filmen auf, bevor Sie einen langen Ausflug unternehmen?

Oder haben Sie das alles wieder beendet und verwenden nur Streaming-Dienste und die Offline-Funktion, um Medien vorübergehend offline zu speichern? Teilen Sie uns Ihre Tricks in den Kommentaren unten mit.

Was sind Ihre alternativen Methoden?

Was sind einige Ihrer Stilmethoden, um kostenlose Musik und Videos auf Ihr iPhone oder iPad herunterzuladen? Teilen Sie sie mit uns! Vergessen Sie nicht, uns dies im Kommentarbereich unten mitzuteilen. Hoffe, Sie fanden diesen Beitrag nützlich!

Lesen Sie auch: Irresistible-Review und was denken die Kritiker über den Film? Folgendes erwartet Sie: