Laut Activision war Diablo Immortal nach dem Erfolg von COD Mobile eine gute Idee!

Diablo Unsterblich war das erste Spiel aus dem Franchise Schneesturm um die mobile Plattform zu betreten. Das Spiel wurde bereits im Jahr 2018 angekündigt. Nun, jetzt wird das Spiel intern getestet. Diablo Immortal ist Teil der Diablo-Serie und gehört zum Hack- und Slash-Genre.

Nach einer Reihe von Kritikpunkten bei Diablo Immortal musste sich das Unternehmen um seine mobile Strategie sorgen. Aber nach dem massiven Erfolg von CoD: Mobile hat das immense Potenzial der Plattform erklärt. Das Spiel hat in nur einer Woche seit dem Start 100 Millionen Downloads erfolgreich abgeschlossen. Diese Menge war fast viermal so hoch wie Fortnite, Apex Legends und PUBG. Vor kurzem wurden 250 Millionen Downloads durchgeführt und mehr als 327 Millionen US-Dollar aus den Ausgaben der Spieler gesammelt.





In einem Interview wurde Dennis Durkin über die Auswirkungen von CoD Mobile auf Diablo Immortal befragt. Er sagte, dass das Unternehmen derzeit die Oberfläche betrachtet und seine Fähigkeit mit mobilen Spielen findet. Daher hat CoD eine großartige Gelegenheit für das Franchise geboten.

Der frühe Erfolg des CoD-Handys hat die großartige Strategie des Franchise mit Handyspielen dargestellt. Und deshalb werden sie sich darauf freuen, noch mehr Spieler über mobile und andere Plattformen zu gewinnen. Er sagte auch, dass die kostenlosen Spiele ein Pluspunkt für ihr Franchise sind und kein „Kannibalist“.



Kürzlich wurde ein neuer Trailer für Diablo Immortal enthüllt. Die Enthüllung erfolgte auf der größten Videospielkonvention Chinas, bekannt als ChinaJoy. Nun, Blizzard hat auch interne Tests des Spiels geplant. Aber sie haben nichts zu einer Beta-Version des Spiels gesagt.

Diablo Immortal kann auf iOS und Android gespielt werden.

Lesen Sie auch Dark Desire Staffel 2: Ist es bestätigt? Was zu erwarten ist?