Adani Ports und Special Economic Zone Ltd (APSEZ) hat sich für SBTi angemeldet

Adani Ports und Special Economic Zone Ltd (APSEZ) ist der erste Hafen des Landes und der siebte Hafen der Welt, der den Vertrag unterzeichnet hat Initiative für wissenschaftlich fundierte Ziele (SBTi). Jetzt wird APSEZ wissenschaftlich fundierte Emissionsminderungsziele für die gesamte Wertschöpfungskette festlegen. Im Rahmen der Vereinbarung müssen die engagierten Unternehmen die globale Erwärmung auf 1,5 ° C über dem vorindustriellen Niveau halten, und sie haben rund 24 Monate Zeit, um ihre vom SBTi veröffentlichten und veröffentlichten Ziele zu erreichen.

Adani Häfen und Sonderwirtschaftszone Ltd: Über SBTi

SBTi steht für die Initiative Science Based Targets. Es ist eine gemeinsame Initiative der folgenden Organisationen:



  • CDP - eine gemeinnützige Organisation, die sich hauptsächlich für umweltbezogene Themen einsetzt.
  • UN Global Compact (UNGC) - eine freiwillige Initiative, die die engagierten Unternehmen dabei unterstützt, ihre Nachhaltigkeitsrisiken und verschiedene Umweltprobleme zu schärfen.
  • World Resources Institute (WRI) - eine Forschungsorganisation arbeitet hauptsächlich an sechs festgelegten Zielen, um eine gesunde Umwelt zu erreichen.
  • Der WWF - World Wildlife Fund setzt sich hauptsächlich für die Erhaltung des Planeten ein, indem gefährdete Pflanzen und Tiere gerettet werden.

SBTi Ziel:

'SBTi zielt hauptsächlich darauf ab, die Ambitionen der Unternehmen in Bezug auf Klimaschutzmaßnahmen zu steigern, indem Unternehmen mobilisiert werden, um Ziele für die Reduzierung der Treibhausgasemissionen festzulegen, die dem von der Wissenschaft geforderten Dekarbonisierungsgrad entsprechen, um die Erwärmung im Vergleich zu vorindustriellen Temperaturen auf weniger als 1,5 ° C / 2 ° C zu begrenzen.'



Derzeit haben sich insgesamt 800 Unternehmen für SBTi engagiert, darunter auch Adani aus Indien.

Nachdem ich mich für SBTi engagiert habe, Karan Adani, Der CEO und ständige Direktor von APSEZ erklärte:



„Als Gruppe setzen wir uns für eine nachhaltige Zukunft ein, die durch kontinuierliche Eingriffe in unsere Prozesse und Abläufe angetrieben wird. APSEZ engagiert sich für SBTi und TCFD, um sicherzustellen, dass Emissionsminderungen mit definierten Zielen erreicht werden, um klimaneutral zu werden. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt, der das erklärte Engagement der Adani-Gruppe zeigt, zu den COP21-Zielen und den globalen Klimazielen Indiens beizutragen. “

Gleichzeitig ist Adani Ports and Special Economic Zone Ltd Teil der Taskforce für klimabezogene finanzielle Angaben (TCFD), die sich um die klimabezogenen Angaben zu finanziellen Risiken für das Unternehmen kümmert. Derzeit sind insgesamt 16 indische Unternehmen Teil von TCFD.

Lesen Sie auch: Gujarat verschrottet den Befehl, um mehr Macht zu bezahlen, Tata, Adani und Essar sind schwer betroffen