Alita: Battle Angel Film wird am 30. Oktober in die US-amerikanischen Kinos zurückkehren

Alita: Battle Angel kehrt zurück

Am 7. Oktober kündigte James Cameron auf seinem offiziellen Twitter-Account an, dass der Live-Actionfilm Alita: Battle Angel am 30. Oktober in die US-amerikanischen Kinos zurückkehren wird. Cineworld und Regal, renommierte Kinos, gaben Anfang dieses Monats bekannt, dass sie im Oktober wegen der anhaltenden Pandemiekrise des COVID-Virus schließen. Diese Schließung ist vorübergehend und die AMC-Theater und Cinemark-Ketten bleiben geöffnet.

WICHTIGE DATEN

Der Alita: Battle Angel-Film wurde im letzten Jahr von Fuchs des 20. Jahrhunderts in Großbritannien eröffnet, also 2019 im Februar am sechsten. Der Film wurde auch in mehreren anderen Ländern Asiens eröffnet, bevor er am 14. Februar in den Vereinigten Staaten von Amerika debütierte.



In Japan wurde der Film am 22. Februar eröffnet und belegte bald den zweiten Platz an der Abendkasse. Die Übernahme von 21st Century Fox und des 20th Century Fox-Filmstudios wurde von Disney im März desselben Jahres 2019 abgeschlossen. Weltweit konnte der Film mehr als vierhundert Millionen US-Dollar verdienen.



Alita: Kampf Engel

MEHR DETAILS ÜBER FILM

Der Film in seiner Hauptrolle spielt die 35-jährige in Kanada geborene amerikanische Schauspielerin Rosa Salazar in Motion Capture als Titelfigur Alita. Sie ist auch bekannt für ihre Rolle in der divergierenden Serie. Der Film wurde von dem zweiundfünfzigjährigen amerikanischen Filmemacher Robert Rodriguez inszeniert, der auch in Mexiko für den Film bekannt war und Kinder ausspionierte. Der Film wurde von James Cameron und seinem Lightstorm-Unterhaltungspartner Jon Landau produziert.



Cameron hat das Drehbuch auch mit Laeta Kalogridis geschrieben, die auch für den Thriller Shutter Island bekannt ist Leonardo Dicaprio .

Lesen Sie auch: Frontier Staffel 4: Wird die Show abgesagt oder wird sie erneuert?