Amazon-Planung bei Direktinvestitionen in Future Retail: Berichte

Amazon.com Inc. erwägt, sein Interesse an Future Retail Ltd. zu erhöhen, da der verpflichtete indische Einzelhändler laut Personen, die mit dem Problem vertraut sind, gegen einen Geldbrei kämpft.

Amazon, das einen Rückhandanteil von 1,3% an Future Retail hält, unterhält sich mit der übergeordneten Future Group des Unternehmens über den möglichen Aktienkauf, sagten die Personen, die darum gebeten hatten, nicht anerkannt zu werden, da die Daten privat sind. Das US-amerikanische Online-Einzelhandelsmammut könnte sein Eigentum im Einzelhandel auf bis zu 49% erhöhen, sagten die Einzelpersonen.



Da der Erwerb eines Anteils von mehr als 25% einen offenen Vorschlag gemäß den Aktienhandelsregeln auslösen könnte, erwägt Amazon, Nachbarschaftsspekulanten zu veranlassen, sich der Vereinbarung anzuschließen, sagten die Einzelpersonen. Nach Indiens Grundsätzen liegt das Remote-Eigentum in der angeblichen Mehrmarken-Einzelhandelsbranche - einschließlich Einzelhandelsketten und Lebensmittelgeschäften - bei 51%.



Teile des zukünftigen Einzelhandels stiegen am Donnerstag in Mumbai um 5% und beendeten eine siebentägige Pechsträhne. Die Organisation hat eine Marktschätzung von etwa 40,5 Milliarden Rupien (535 Millionen US-Dollar).

Der Umzug ist der größte Zuwachs seit dem ersten Verkauf der Anleihen im Januar gemäß den von Bloomberg aggregierten Kosten.



Amazonas

Bloomberg News hat ausführlich dargelegt, dass die Familie Biyani, die Autoren der Future Group, die Vorabbedingungen durchdrungen und sich verpflichtet fühlte, ihre Vorteile zu verkaufen, wie Bloomberg News ausführlich darlegte. Die weltweit strengsten Beschränkungen für Asyl zu Hause haben die Inanspruchnahme in Indien beeinträchtigt und Asiens drittgrößte Volkswirtschaft auf den Weg zu einer ungewöhnlichen Komprimierung gebracht.

Amazon kaufte vor einem Jahr eine 49% ige Beteiligung an Future Coupons Pvt Ltd., die im Dezember 2,7% an Future Retail hielt, wie Daten aus Bombay Stock Trade belegen. Dies gab Amazon einen überzeugenden Anteil von 1,3% an dem Einzelhändler angesichts der Zahlen von Bloomberg News. Als Merkmal des Future Coupon-Verständnisses hat Amazon die Wahl, ab dem dritten Jahr der Vereinbarung die Angebote von Future Coupon in Future Retail zu beschaffen. Amazon wurde in diesem Jahr ebenfalls zum genehmigten Online-Deals-Kanal für die Geschäfte von Future Retail.



Die Überlegungen stehen am Anfang und die Organisationen können gegen jeden Austausch entscheiden, sagten die Einzelpersonen. Die Economic Times hat die mögliche Regelung am Donnerstag detailliert beschrieben. Die Delegierten von Amazon und Future Group lehnten eine Bemerkung ab.

Future Retail hat einen Teil eines Krisenkreditbüros für das Betriebskapital genutzt, wie Bloomberg News vor einer Woche ausführlich darlegte. Darlehensspezialisten erlaubten dem Unternehmen, 3 Milliarden Rupien der 6,5 Milliarden Rupien-Anerkennungslinie abzuziehen, sagten Personen, die mit dem Problem vertraut waren.

Lesen Sie auch: Indien sollte 2-3 Jahre lang 60 Stunden pro Woche arbeiten, um die Wirtschaft zu beschleunigen.