American Gods Staffel 3: Besetzung, Handlung, Veröffentlichung und alles andere, was ein Fan wissen muss!

Amerikanische Götter: Es basiert auf gleichnamigen Büchern von Neil Gaiman , dreht sich um einen Mann namens Shadow Moon, dessen Frau gerade gestorben ist. Dann nimmt er einen Job als Leibwächter unter einer wirklich seltsamen Person namens Mr. Wednesday an, die ihm zeigt, dass Magie existiert und die neuen Götter dieser Welt Technologie und Medien sind. Beängstigend, richtig? Nun, diese ungewöhnliche Geschichte kehrt mit einer dritten Staffel zurück.

Was ist von der dritten Staffel zu erwarten?



Die dritte Folge der Show dreht sich angeblich um Shadow Moon, der mit dem Namen Wisconsin nach Lakeside wandert, um sich vor den Göttern zu verstecken. Die erste Folge heißt 'A Winter's Tale', während die letzte Folge 'The Lake Effect' heißt. Einige Änderungen wurden an der Handlung vorgenommen und die Veröffentlichung des offiziellen Trailers wurde aufgrund der Pandemie abgesagt, sodass niemand vorhersagen kann, was genau in der dramatischen Handlung der Serie passieren wird.



Aus wem besteht die Besetzung?



Ricky Whittle wird die Rolle von Shadow Moon wiederholen, während Emily Browning die Rolle von Laura Moon und Crispin Glover die von Mr. World spielen wird. Ian McShane wird auch weiterhin als Mr. Wednesday fungieren. Pablo Schreiber wird ebenfalls als Mad Sweeney zurückkehren. Orlando Jones enthüllte jedoch kürzlich in einer schockierenden Enthüllung, dass er aus der Rolle des Herrn Nancy entlassen wurde und noch keine Ankündigungen in Bezug auf das Erscheinen neuer Gesichter in der letzten Folge gemacht wurden.

Wann und wo wird die dritte Staffel von American Gods veröffentlicht?

Die Fantasy-Show von Starz (einem Fernsehsender) wird dieses Jahr auf Amazon Prime debütieren. Das Erscheinungsdatum wurde jedoch noch nicht bestätigt. Aber die Fans brauchen sich keine Sorgen zu machen - die Veröffentlichung der dritten Staffel von American Gods wird sich aufgrund der anhaltenden Pandemie nicht bis 2021 verzögern, da das Showteam bereits im März mit den Dreharbeiten fertig war. Yay für die Fans!



Lesen Sie auch: Ist die vierte Staffel von Stranger Things bestätigt? alles was wir bisher wissen