Anscheinend wussten Disney und Marvel nie von der Chadwick Boseman-Krankheit, da er nicht wollte, dass sie es herausfanden. Aber wieso?

Chadwick Boseman

Disney und Marvel: Chadwick Boseman Der Schauspieler, der am besten für seine Rolle in Black Panther im Marvel Cinematic Universe bekannt ist, hat die Welt im Alter von 43 Jahren verlassen, als er mit anhaltendem Darmkrebs kämpfte. Die Nachricht von seinem Tod wurde am Abend des 28. August 2020 auf seinem persönlichen Twitter-Account veröffentlicht.

Bereits 2008 gab er sein Debüt auf der großen Leinwand von The Express: The Ernie Davis Story. Danach hatte er mehrere berühmte schwarze Pioniere hervorgebracht. Er hatte auch die Rolle des Thurgood Marshall in Marshall dargestellt. Aber obwohl er in mehreren legendären Filmen mitgewirkt hat, ist die immense Liebe, die er bekam, auf seine Rolle im Marvel-Film zurückzuführenSchwarzer Pantherwo er gesehen wurde alsT'Challa, der König von Wakanda,im Jahr 2018. Der Film war ein großer finanzieller Erfolg und wurde als der bestbewertete Marvel-Film über die faulen Tomaten bezeichnet. Außerdem hatte er sieben Oscar-Nominierungen erhalten



Die Nachricht von seinem Tod hat bei seinen Fans und im Marvel Cinematic Universe eine große traurige Stille ausgelöst. Offiziellen Berichten zufolge kämpfte er ab dem Jahr 2016, dem Jahr seines Debüts als MCU, mit einer anhaltenden Darmkrebserkrankung im Captain America Civil War, aber er hielt seine Krankheit sehr privat, dass selbst Marvel und Disney keine Ahnung davon hatten.



Disney

Warum waren sich Disney und Marvel seiner Krebserkrankung nicht bewusst?

Der Wakanda-König hatte seine Krankheit vor den Studio-Managern von Marvel geheim gehalten, er hatte sie nicht einmal unter seinen Co-Stars preisgegeben, und trotz aller Folgen, die Krebs für ihn hatte, fand er irgendwie die Stärke und den Glauben, mit dem zu kämpfen Krankheit und wieder normal werden, während man Filme macht, Interviews führt und Wohltätigkeit leistet



Sogar in seiner Krankheit hatte er Black Panther und andere Marvel-Filme wie Avengers Infinity War und Avengers Endgame gedreht und erwartete eine Fortsetzung von Black Panther im September 2022

Chadwick Boseman hat in den letzten Monaten abgenommen

Obwohl er seine Krankheit privat gehalten hatte, hatten die Fans etwas Fischiges vermutet und sich Sorgen um ihn gemacht, als er im April 2020 auf Instagram ein Video gepostet hatte, in dem er sehr dünn gesehen wurde und kurz nach den Spekulationen, die er gelöscht hatte, abgenommen hatte das Video.

Wie Chadwick seine Diagnose geheim hielt

Die Leute sind ahnungslos und fragen sich, wie er diese große Krankheit privat gehalten hat, bei der Schuyler Moore erklärte, dass ein medizinisches Screening auf einen Marvel-Stern keine große Anforderung ist und große Studios dies nicht oft tun.



Lesen Sie auch: Black Panther 2: Wer wird Chadwick Bosemans Platz einnehmen? Tippen Sie auf, um zu wissen