Der ATF-Preis wurde um 23% gesenkt. Ein Liter Benzin in Delhi kostet £ 69,59

ATF: Die Treibstoffkosten für Düsentreibstoffe wurden entsprechend einem Rückgang der weltweiten Ölkosten um 23 Prozent gesenkt. Derzeit werden rund 33 Prozent der Kosten für Erdöl und Dieselkraftstoff gesenkt, deren Preise am Sonntag zum 50. Tag weiter verfestigt werden. 75 pro Kiloliter in der Landeshauptstadt, wie aus einer Wertmitteilung staatseigener Ölpräsentationsorganisationen hervorgeht.

ATF, das als Treibstoff in Flugzeugen verwendet wird, kostet derzeit weniger als 33% der in Fahrzeugen und Fahrrädern verwendeten Erdölkosten. Ein Liter Erdöl in Delhi kostet 69 Rupien. Diesel, der größtenteils in Lastkraftwagen, Transportern und Traktoren verwendet wird, hat einen Wert von 62,76 Rupien pro Kiloliter. und kostet jetzt Rs 22.544. Während die Öl-Netzteile normalerweise die ATF-Kosten geändert haben, haben sie seit dem 16. März die Erdöl- und Dieselkosten offenbar aufgrund außerordentlicher Instabilität auf den universellen Ölmärkten auf Eis gehalten.



ATF



Die Erdöl- und Dieselkosten wurden nicht lange nachdem der Gesetzgeber die Extraktverpflichtung für die beiden Energiequellen um 3 Rupien für jeden Liter erhöht hatte, um die Gewinne aus sinkenden weltweiten Raten aufzuwischen. Ölorganisationen haben den Extrakt nicht an die Käufer weitergegeben, sondern sie gegen den angesichts des Rückgangs der globalen Ölkosten erforderlichen Rückgang geändert. Ungeachtet der Tatsache, dass Marktexperten eine ähnliche Instabilität bei den ATF-Kosten festgestellt haben, hat dies die Ölorganisationen jedoch nicht davon abgehalten, die Scheibe an Flugzeuge weiterzugeben. Trotz der Tatsache, dass die Verwaltung die Erdöl- und Dieselkosten dereguliert hatte, mussten Tarifänderungen in der Vergangenheit von den Open-Division-Ölorganisationen Indian Oil Corp, Bharat Petroleum Corp Ltd und Hindustan Petroleum Corp Ltd aus allen Gründen verschoben werden Konten, um nicht geschäftlich zu sein.

Vor den Karnataka-Umfragen im Mai 2018 kam es zu einem 19-tägigen Wertstopp bei Erdöl und Diesel, obwohl die universellen Kraftstoffkosten um etwa 5 USD pro Barrel stiegen. 8 pro Liter und Diesel von Rs 3,38. Ebenso hatten sie vor den Treffen in Gujarat im Dezember 2017 fast 14 Tage lang aufgehört, die Treibstoffkosten erneut zu prüfen. Während der allgemeinen Rennen 2019 leiteten sie die Korrektur, indem sie nicht die gesamte ideale Erhöhung der Raten an weitergaben Käufer, sagten Quellen aus der Industrie.



Lesen Sie auch: - Mukesh Ambani wird auf seine gesamte Vergütung verzichten, während leitende Angestellte 30-50% Lohnkürzungen erhalten