Die Verkäufe von Bajaj Auto gingen um den dritten Platz zurück, und auch die Exporte gingen zurück

Bajaj hat einen großen Namen in der Automobilindustrie. Aber heutzutage hat Bajaj Auto s eine drastische Veränderung im Verkauf seines Automobils erlebt.

Über den Verkauf von Bajaj Auto

Der Gesamtabsatz von Bajaj Auto ging im Juni mit 278.097 Einheiten um 31% zurück Bajaj Auto heute angegeben.



Der Gesamtabsatz von Autos im Juni letzten Jahres betrug 404.624 Einheiten, was im Vergleich zum gegenwärtigen Verkauf viel mehr ist.



Der Inlandsabsatz von Bajaj Auto ging im letzten Monat um 34% auf 151.189 Einheiten zurück.
Das erste Quartal von Bajaj endete am 30. Juni 2020. Der Automobilhersteller verzeichnete einen Rückgang des Gesamtabsatzes um 64% auf 443.103 Einheiten gegenüber 12,47,174 Einheiten im Zeitraum von April bis Juni 2019-20.

Das Automobilunternehmen hat einen Rückgang des Gesamtabsatzes von Zweirädern um 27% auf 255.122 Einheiten gegenüber 351.291 Einheiten im Vorjahr gemeldet.



Im Juni erreichten die inländischen Zweiradverkäufe von Bajaj 146.695 Einheiten. Es war sehr niedrig im Vergleich zum Vorjahr, das bei 199.340 Einheiten 26% betrug

Die Gesamtexporte des Unternehmens im Juni sind bei 126.908 Einheiten ebenfalls um 28% gesunken, verglichen mit 175.399 Einheiten im Juni 2019, wie von Bajaj Auto angegeben.



Das Unternehmen gibt außerdem an, dass der Gesamtabsatz von Nutzfahrzeugen im vergangenen Monat um 57% auf 22.975 Einheiten gesunken ist, was im Zusammenhang mit 53.333 Einheiten im Vorjahreszeitraum nicht ausreicht. Der Inlandsabsatz ging um 85% auf 4.494 Einheiten gegenüber 29.885 Einheiten zurück im Juni 2019.

Der Bajaj Auto hat im April die Herstellung der Fahrzeuge in Aurangabad und Pantnagar wieder aufgenommen.

An diesem Donnerstag um 11:47 Uhr notierte Bajaj Auto an der National Stock Exchange of India Limited (NSE) bei 0,858 Rupien (0,60%) und an der Bombay bei 0,585 Rupien (0,58%) Börse (BSE).

Lesen Sie auch PNB zeigt einen Rückgang des Nettogewinns im vierten Quartal bei Rs. 697 crore