Bajaj Finance hat in der einen Woche nach der Sperrung Millionen neuer Kunden gewonnen und den Gewinn um 19% gesenkt

Bajaj Finance berichtete, dass der Gewinn in den drei Monaten zwischen Januar und März 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 19% auf 948 Mrd. GBP gesunken ist. Wie Bajaj Finance in seiner Meldung bei der BSE sagte: „Aufgrund der COVID-19-Pandemie und der daraus resultierenden Sperrung verlor das Unternehmen im vierten Quartal des Geschäftsjahres 20 10 produktive Tage, was zu einer geringeren Akquisition von fast 1 Million Kreditkonten und einem niedrigeren AUM von ca. 4.500 Mrd. Rupien führte , ”.
Das Unternehmen geht davon aus, dass Kredite im Wert von rund 1.954 Mrd. GBP möglicherweise nicht zurückkehren. Dies ist ein fast fünffacher Anstieg der Rückstellung für uneinbringliche Kredite im Vergleich zu März 2019.
Fast die Hälfte aller Rückstellungen, etwa 900 Crore, sind auf die COVID-19-Pandemie zurückzuführen. Der Brutto-NPA (notleidende Aktiva), ein Maß für notleidende Kredite, lag im März 2020 unverändert bei 1,61% im Vergleich zu drei Monaten zuvor. Der Netto-NPA fiel um 5 Basispunkte auf 0,65%. 100 Basispunkte ergeben einen Prozentsatz. Die Aktien der Bajaj Finance stiegen am Ende des Tages um mehr als 2% vor dem Gewinnbericht, in dem ein Umsatzwachstum von 38% verzeichnet wurde. Das verwaltete Vermögen von Bajaj Finance (AUM) stieg im GJ2020 um 27% auf 1,47.153 Mrd. GBP, gegenüber 1,15,888 Mrd. GBP im GJ2019.

Bajaj Finanzen
In der Erklärung von Bajaj Finance heißt es außerdem, dass die Sperrung im laufenden Quartal zwischen April und Juni viel länger gedauert hat und bereits mindestens sechs Wochen verloren gegangen sind. Daher könnte die Beeinträchtigung des Ergebnisses im zweiten Quartal viel höher sein und das Unternehmen dazu zwingen, die Kosten zu senken . Die betrieblichen Aufwendungen als Teil des Zinsüberschusses gingen von Januar bis März auf 31% gegenüber 34,4% im Vorjahr zurück. Das Geschäft ist an 1.583 städtischen und ländlichen Standorten geöffnet, und andere Geschäftsbereiche werden schrittweise neu gestartet.
Alle Hoffnungen sind jetzt auf die staatlichen Hilfsmaßnahmen für Kleinst-, Mittel- und Kleinunternehmen (KKMU) und die Pause bei neuen Insolvenzfällen gegen Zahlungsunfähigkeitsfälle gerichtet. Die Regierung hat erklärt, dass Kreditausfälle im nächsten Jahr aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht als NPA angesehen werden können.
Sanjiv Bajaj, stellvertretender Vorsitzender von Bajaj Finance, hatte letzte Woche gesagt: „FM hat heute eine Reihe strenger finanzpolitischer Maßnahmen angekündigt, die viele Bereiche abdecken. Dies wird insbesondere dem KKMU-Sektor und kleineren NBFC helfen, die dies beantragt haben. “



Lesen Sie auch: Qatar Airways kündigt an, aufgrund der COVID-19-Krise eine „beträchtliche“ Anzahl von Mitarbeitern zu entlassen