Der Analyst der Bank of America prognostiziert drei große Risiken, die Aktien zuschlagen könnten

Die Analysten der Bank of America gehen davon aus, dass der S & P 500 bald einen neuen Höchststand erreichen wird, aber es gibt immer noch einige Risiken, wie die umstrittenen Präsidentschaftswahlen am 3. November dieses Jahres oder die Verzögerung in der nächsten Runde von Coronavirus Stimulus. Dies kann zu einer Bedrohung der Erholung der Aktienmärkte und zu einer Korrektur des Marktes führen.

Diese Risiken reichen den Anlegern nicht aus

Von der Bank of America vorhergesagte Probleme sind:

  • Der Senat vertagt sich bis September, da die US-Gesetzgeber in einer Pattsituation stecken. Dies wird zu Meinungsverschiedenheiten über die nächste Gesetzesvorlage für Koronavirus-Stimuli führen und es wird einige Wochen dauern, bis eine endgültige Einigung erzielt wird. Die Bank of America hat auch mitgeteilt, dass die Fortschritte hinterherhinken, was darauf hindeutet, dass der Kongress seine Entschlossenheit möglicherweise erschöpft hat. Nur eine Korrektur auf dem Markt wird die politischen Entscheidungsträger aus ihrem dogmatischen Schlaf wecken können.



  • Ein vom Haus ausgewählter Präsident ist laut Analysten das zweite Risiko für den Markt. Probleme wie Briefwahlzettel oder Nachzählungen in umstrittenen Staaten, Spannungen über die Ausweitung der Abstimmungsverfahren erhöhen die Unsicherheit für die Anleger. Wenn diese Probleme auftreten, könnten die Staatsbeamten die Zertifizierung ihrer Wähler verweigern. Dies bedeutet, dass die Verfassung vom Parlament die Wahl eines Präsidenten verlangen würde, jedoch nur mit einer Stimme für jede Delegation, und die Republikaner würden wahrscheinlich die Mehrheit halten.
  • Laut der Bank of America ist eine Impfstoffüberraschung der dritte Faktor, der sich auf die Märkte auswirken könnte. Sechs Kandidaten befinden sich bereits in einer Phase-3-Phase in großem Maßstab, mit einigen Massenproduktionen.

Das Unternehmen sagt, dass die finanziellen Vermögenswerte noch nicht für eine „Rückkehr zur Normalität“ im Jahr 2021 festgesetzt sind.



Lesen Sie auch: Einige neue Fußballmanager-Spiele stehen an, aber sie sind spät als erwartet!