Die Bar-Lizenz des Delhi Gymkhana Club wird von der Delhi Excise Department ausgesetzt

Gymkhana Club Delhi: Der ehemalige Beamte hatte während der Sperrung Alkohol aus dem Laden genommen, ohne den Manager und andere Mitglieder des Vorstands des Clubs darüber zu informieren. Infolgedessen wies der Mitarbeiter auf Bestellung darauf hin, dass etwas Alkohol aus dem Bar-Sub-Store knapp war.

Die Anwaltslizenz des Gymkhana Club wurde ausgesetzt, da er für schuldig befunden wurde, den Alkohol während der Sperrung an Personen wie die Polizei von Delhi verkauft zu haben. Infolgedessen wurde die Anwaltslizenz von der Verbrauchsteuerabteilung in Delhi ausgesetzt. Ein Polizist berichtete, dass bis jetzt noch keine FIR eingereicht wurde. Dr. Eish Singhal, DCP (Neu-Delhi), sagte, dass sie Beschwerden von beiden Seiten erhalten haben und sich in dieser Angelegenheit erkundigen.



Die Bar-Lizenz des Delhi Gymkhana Club wird von der Delhi Excise Department ausgesetzt

Ranjeet Singh, stellvertretender Kommissar (Verbrauchsteuer), setzte die Anordnung am 30. Oktober aus. Darüber hinaus wurde der Verwaltungsausschuss des Clubs angewiesen, am 27. Oktober vor der Abteilung zu erscheinen.



Gymkhana Club

In der Anordnung heißt es: „Die Durchsicht der mit der schriftlichen Einreichung eingereichten Dokumente zeigt, dass der Club auf den ersten Blick verschiedene Arten und Mengen von Alkohol zu unterschiedlichen Terminen im April und Mai 2020 an verschiedene Personen ausgegeben hat, einschließlich Delhi Die Polizei hat unter Verstoß gegen die Anweisungen der Verbrauchsteuerabteilung und der Delhi Disaster Management Authority verschiedene Anordnungen erlassen, in denen Aktivitäten im Zusammenhang mit Bars für alle Lizenznehmer von Hotels / Clubs / Restaurants während der Sperrung verboten waren. “



Es wird gesagt, dass es ziemlich klar ist, dass der Club den Alkohol während der Sperrung verkauft hat. Am 17. September wurde eine Standortinspektion durchgeführt, auf deren Grundlage die Maßnahmen gegen den Verein ergriffen wurden.

Lesen Sie auch: Die Regierung von Delhi erhebt ab dem 10. Juni eine spezielle Corona-Gebühr für Alkohol, hebt jedoch die Mehrwertsteuer auf