Der Milliardär Warren Buffett sagt, dass nichts Amerika in Bezug auf die Covid-19-Krise aufhalten kann

Der Milliardär Warren Buffett sagt, dass nichts Amerika in Bezug auf die Covid-19-Krise aufhalten kann
Der Milliardärsinvestor Warren Buffett sagte am Samstag, dass die Fähigkeit der USA, sich Krisen zu stellen, eine positive Seite darstellt, da sie das Koronavirus bekämpft, während er wusste, dass die weltweite Pandemiesituation die Wirtschaft und seine Investitionen schwer schädigen könnte.
Tatsächlich fand die Versammlung aufgrund des Pandemie-Ausbruchs des Koronavirus praktisch zum ersten Mal ohne Aktionäre statt und wurde von Yahoo Finance gestreamt. Es begann mehrere Stunden, nachdem Berkshire im ersten Quartal einen Rekordverlust von 49,75 Milliarden US-Dollar ausgewiesen hatte, der große nicht realisierte Verluste bei Stammaktienbeständen wie Bank of America Corp und Apple Inc. während des Zusammenbruchs des Marktes widerspiegelte. Das Betriebsergebnis stieg um 6%. Mehrere größere Unternehmen, darunter die BNSF-Eisenbahn, verzeichneten Rückgänge, und Berkshire teilte mit, dass einige seiner rund 90 Unternehmen aufgrund der durch das Coronavirus verursachten Krankheit schwerwiegenden negativen Auswirkungen ausgesetzt sind.

Labyrinth
Buffett sagte, dass das Betriebsergebnis erheblich niedriger sein wird als bisher, wenn die Pandemie nicht mindestens in diesem Jahr aufgetreten wäre. Der Cash-Anteil von Berkshire belief sich zum Quartalsende auf rund 137,3 Milliarden US-Dollar, was auf Schwierigkeiten bei der Suche nach guten Investitionsmöglichkeiten zurückzuführen ist. Als seine Worte entschied er, dass er einen Fehler bei der Investition in US-amerikanische Fluggesellschaften gemacht hatte, und dies machte die Netto-Aktien von 6,1 Milliarden US-Dollar aus, die Berkshire im April verkaufte. Da die Aktien der Fluggesellschaft vom baldigen Zusammenbruch der US-Reiseanforderung während der Koronavirus-Pandemie betroffen waren.
Warren Buffett sagte, Berkshire habe etwa 7 oder 8 Milliarden US-Dollar in die vier Fluggesellschaften investiert, darunter American Airlines Group Inc. Wie Warren sagte: 'Wir haben nichts wie 7 oder 8 Milliarden US-Dollar entfernt, was mein Fehler war. Ich bin derjenige, der die Entscheidung getroffen hat. Es ist ein Schlag, im Wesentlichen Ihre Nachfrage auszutrocknen…. Grundsätzlich haben wir die Luftfahrt in diesem Land eingestellt. “
Dieses Treffen ist unfruchtbar an dem umfassenden dreitägigen Wochenende mit Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sowie anderen feierlichen Veranstaltungen, an denen jährlich Zehntausende von Menschen nach Omaha kommen, um das zu erreichen, was Warren Buffett „Woodstock for Capitalists“ nennt.



Lesen Sie auch: - Der frühere RBI-Gouverneur Raghuram Rajan sagt, dass weitere Sperren nach der Eröffnung für die Wirtschaft verheerend sein könnten