Bizarre McDonalds Burger-Bestellung: keine Zwiebeln, kein Brötchen, kein Pastetchen: Betrunkene Frau bekommt 2 Ketchup-Beutel

McDonald

Toronto, Kanada: Eine Frau bestellte einen Hamburger bei McDonald, jedoch mit Modifikationen wie keine Zwiebel, kein Senf, keine Gurke und ja, kein Brötchen und kein Pastetchen.Ja, ein Hamburger ohne Brötchen, Pastetchen, Zwiebel, Senf und Gurke. Kann eine betrunkene Frau für diese bizarre McDonald's-Burger-Bestellung verantwortlich gemacht werden?

Katie Poole genoss mit ihrem Mann ein paar Drinks. Betrunken bestellte sie einen Burger bei McDonald aber sie war sehr genau, was sie will. Also bestellte sie einen Burger ohne Senf, ohne Zwiebel, ohne Gurken. Bis hierher ist es in Ordnung, aber sie hat auch das Brötchen und die Pastete weggeworfen. Und jetzt wird das seltsame McDonald's-Bestellrezept in den sozialen Medien viral.



Katies Ehemann Jody teilte auf Instagram ein Bild von der Empfangsbestätigung mit: 'Also haben wir letzte Nacht ein paar Drinks getrunken - Katie beschließt, dass ein McDonald's-Hamburger ihren Kater heilen wird. Jetzt ist Katie die Art von Person, die Änderungen an einem Klassiker vornimmt - 'keine Gurken, keine Zwiebeln' usw. Also bestellte sie 'keine Gurken, keine Zwiebeln, kein Senf, kein Brötchen, kein Pastetchen'.



bizarre McDonalds

Bizarre McDonalds Burger-Bestellung: keine Zwiebeln, kein Brötchen, kein Pastetchen: Betrunkene Frau bekommt 2 Ketchup-Beutel

Jetzt fragen Sie sich vielleicht, was sie aus dem Restaurant bekommen hat. Jody enthüllte, dass McDonald's ihnen 2 Ketchup-Pakete geschickt hatte. Die ungewöhnliche Reihenfolge von McDonalds hat Netizens mit verschiedenen Kommentaren zu dem Beitrag gespalten. Einer der Benutzer sagte, dass es die Lieblingssache überhaupt ist und immer noch lacht. Während ein anderer Benutzer schrieb, ob er Katie den vollen Preis in Rechnung stellte, antwortete Katie bejahend, dass sie dies taten.



Lesen Sie auch: HC bleibt die Entscheidung der Regierung von Delhi, 80% Intensivbetten in 33 privaten Krankenhäusern für Covid-19-Patienten zu reservieren