Black Panther - Nur wenige Fakten hinter den Kulissen, die komisch sind. Die Fans sabbern darüber und sehen, was es Neues gibt

Black Panther ist ein amerikanischer Superheldenfilm, der auf dem Marvel-Comic „Black Panther“ basiert, der 2018 von Ryan Coogler veröffentlicht und von Marvel Studios produziert wurde. Es ist einer der erfolgreichsten und kulturell wichtigsten Filme der Geschichte, in dem die schwarzen Schönheiten viele Rekorde brechen und weltweit mehr als 1 Milliarde US-Dollar verdienen. Der Film wurde am 16. Februar 2018 veröffentlicht und befasst sich mit verschiedenen Genres von Science-Fiction, Fantasy, Action und Abenteuer. Der Film ist jedoch die Hinzufügung von Marvel Studios.
Die Szenen im Film wurden außergewöhnlich aufgeführt, und die Zuschauer können sich nicht vorstellen, herauszufinden, dass nur wenige Szenen nicht von dem Star aufgeführt wurden, der sich als Blooper herausstellte, wenn man vom Wort 'Wakanda' sprach. Finden Sie alles hinter den Kulissen heraus:

Ludwig Göranssons Komponist ließ sich von einem Besuch in Südafrika inspirieren:
Das Königreich Wakanda, Beachler und Coogler wurde durch die Inspiration aus dem Mutapa-Reich geschaffen. Es schafft ein afrikanisches Königreich, indem es die Tradition Afrikas berücksichtigt.



John Kanis richtiger Sohn spielt die Rolle des jungen Schwarzen:
John Kani in Schwarzer Panther spielt die Rolle von Wakandas König und T'Challas verstorbenem Vater. Die Rolle von T'Challa wird von niemand anderem als dem echten Sohn von John Kani, Atandwa Kani, gespielt.



Schwarzer Panther

Schauspieler von Black Panther verwendeten schrecklich Wakanda-Akzent:
Wenn wir hinter den Kulissen sehen, dass verschiedene Schauspieler sarkastisch den Wakanda-Akzent fürchterlich verwendeten. Es stellt sich heraus, dass es ein Blooper ist und lustig anzusehen ist.



Black Panther hatte ein Stuntdouble:
Es ist ziemlich schockierend, dass alle Stunts, die von Black Panther ausgeführt wurden, tatsächlich doppelt oder doppelt ausgeführt wurden, um den Zuschauern das gleiche Make-up und die gleiche Kleidung zu verschaffen, die Black Panther trug.

Make-up auftragen::
Joel Harlow, der Visagist, hat einen fantastischen Job gemacht. Er wurde vom äthiopischen Stamm Afrikas inspiriert, der auch als Mursi bekannt ist. Die Lippenplatte war etwas Einzigartiges, das von den Mursi verwendet wurde.

Aber wenn wir die Fakten ignorieren, entpuppt sich Black Panther als Blockbuster und macht ihn zum ersten Superhelden und wurde für den Oscar für das beste Bild nominiert.



Lesen Sie auch: Fremde Dinge: Eine der ersten Serien zu sein, die mit dem Filmen beginnen, wenn die Beschränkungen aufgehoben werden !!