Borderlands 3s Bounty of Blood DLC führt neue Funktionen ein

Als Bounty of Blood zum ersten Mal von Borderlands 3, dem dritten kommenden DLC, enthüllt wurde, gab es einige neue überraschende Funktionen. Zu diesen Merkmalen gehören unter anderem ein brandneuer Planet, ein neues Fahrzeug, eine Geschichte im Gegensatz zu Mad Moxxis Überfall oder Waffen, Liebe und Tentakeln und vieles mehr. Es gibt viel mehr solche Informationen, aber alles, was die Spieler im Auge behalten müssen.

Dieser Borderlands 3-DLC scheint sich von den anderen DLCs zu unterscheiden. Es folgt dem Genre des Filmmusters des DLC, das anscheinend nicht die Rückkehr von Vault Hunter als NPC beinhalten wird, anstatt eine völlig neue Reihe von Charakteren zu entwickeln, mit denen man interagieren kann. Dies scheint jedoch nicht dort zu enden, auch der Aufbau der Welt wird eine Wendung nehmen.



Borderlands 3 Bounty of Blood: Die Stadt der Überreste

Laut der offiziellen Website von Borderlands 3 können die Spieler die Stadt retten, in der Sie eine neue Geschichte und alle Nebenmissionen auf Gehenna fertigstellen. Ihre Aktionen werden sich nachhaltig auf den Lebensunterhalt der Einheimischen auswirken auf der Stadt Vestige selbst.



Grenzgebiete 3

Alle drei: New Haven, Sanctuary und Sanctuary III sind statische Umgebungen, die sich nicht wirklich ändern. Mit dem Bounty of Blood DLC zu beginnen, scheint ein großer Fortschritt für das Franchise zu sein.



The Bounty of Blood scheint der seltsame Mann aus den DLCs zu sein. Dies mag nur ein Experiment sein, das nicht viel ausmacht, aber es ist etwas, worüber das Franchise nachdenken und vorankommen sollte. Es wird jedoch interessant sein, Sanctuary 4 in Borderlands 4 in ferner Zukunft auf der Grundlage der Entscheidung der Spieler zum Leben zu erwecken.

Borderlands kann auf PS4 Xbox One, Stadia und PC gespielt werden.

Lesen Sie auch: Fortnite-Spieler haben ihre eigenen autonomen, frei fliegenden Drohnen erschaffen, die explodieren. So funktioniert das.