Die britische Wirtschaft schrumpfte im April aufgrund der Koronasperre um kolossale 20,4%

Die britische Wirtschaft schrumpfte im April, dem ersten vollen Monat, in dem sich das Land in der Sperrung des Koronavirus befand, um kolossale rund 20,4%, wie offizielle Zahlen am Freitag zeigten. Der monatliche Rückgang, der sowohl in Bezug auf Umfang als auch Geschwindigkeit beispiellos war, war erwartet worden, da ein Großteil der Wirtschaft im Rahmen der am 23. März eingeführten Sperrung und Abschaltung geschlossen wurde. Nach dem Rückgang von rund 5,8% im März ist die britische Wirtschaft in nur zwei Monaten um rund ein Viertel geschrumpft. Da viele der Volkswirtschaften auch im Mai und Juni noch eingemottet sind, befindet sich Großbritannien in einer der tiefsten Rezessionen aller Zeiten, als die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung am Donnerstag warnte, dass Großbritannien die am stärksten betroffene Industriewirtschaft sein wird auch in diesem Jahr.

britisch



Die Arbeitslosigkeit ist zwischen der Pandemie gestiegen, aber die staatlichen Unterstützungsmaßnahmen haben dazu beigetragen, den Anstieg einzudämmen. Die britische Wirtschaft Frances O'Grady, Generalsekretärin des Dachkongresses der Gewerkschaften, erklärte: „Je mehr Menschen arbeiten, desto schneller sind wir Der stellvertretende nationale Statistiker für Wirtschaftsstatistik, Jonathan Athow, sagte, der Sturz im April sei 'der größte, den Großbritannien je gesehen hat' und auch 'fast zehnmal größer als der steilste Sturz vor dem Coronavirus'.
Die Regierung gerät unter den zunehmenden Druck, die Richtlinien zur sozialen Distanzierung zu lockern und der Wirtschaft zu helfen, sich zu erholen. In Großbritannien müssen die Menschen 2 Meter voneinander entfernt sein, das ist mehr als in den meisten anderen Ländern. Die Regierung sagt, dass die erforderliche Entfernung ständig überprüft wird. So viele Gesetzgeber in der Konservativen Partei von Premierminister Boris Johnson und auch viele in der Unternehmens- und Geschäftswelt fordern die Regierung auf, die Regeln zu reduzieren, um den Geschäften möglicherweise die Wiedereröffnung zu erleichtern und dabei mehr Umsatz zu erzielen auch.



Lesen Sie auch: Indien sollte 2-3 Jahre lang 60 Stunden pro Woche arbeiten, um die Wirtschaft zu beschleunigen.