The Broken Hearts Gallery: Erscheinungsdatum, Besetzung, Handlung und vieles mehr!

Die Broken Hearts Gallery ist ein 2020er Rom-Com-Film, der von Natalie Krinsky entwickelt und von David Gross produziert wurde. Selena Gomez ist der ausführende Produzent des Films. Der Film wird von Sony Pictures in den USA und Elevation Pictures in Kanada vertrieben.

Erscheinungsdatum der Broken Hearts Gallery

Die Broken Hearts Gallery erwarb zunächst im Juni 2020 Vertriebsrechte und plante die Veröffentlichung am 17. Juli 2020, wurde jedoch aufgrund der Coronavirus-Pandemie verschoben.



Nach all den Verzögerungen soll der Film nun am 11. September 2020 in den US-amerikanischen Kinos erscheinen. Der Film wurde auch in der Veranstaltung „Drive-In Experience“ der Sony Pictures Studios uraufgeführt.



Handlung

Die Handlung des Films dreht sich um Lucy Gulliver, die Hauptrolle von Die Broken Hearts Galerie , ein seelenvolles 26-jähriges Mädchen, New York Art Gallery Assistant, mit einer gespaltenen Persönlichkeit. Sie investiert oft so viel in eine romantische Beziehung, dass sie jedes Mal endet. Später hält sie an den Dingen fest, die von ihren Exen geschenkt wurden, und behandelt sie wichtiger. Sie speichert alles, was sie an süße und bittere Zeiten mit ihren Ex-Freunden erinnert, wie alte Schnürsenkel oder ein rosa Gummi-Sparschwein. Ihr Schlafzimmer sieht aus wie ein seltsames Damenmuseum. Lucy ist eine Sammlerin von verlorener Liebesnostalgie.

Die Broken Hearts Galerie



Besetzung der Broken Hearts Gallery

  • Geraldine Viswanathan als Lucy Gulliver
  • Dacre Montgomery als Nick
  • Utkarsh Ambudkar als Max Vora
  • Molly Gordon als Amanda
  • Phillipa Soo als Nadine
  • Bernadette Peters als Eva Woolf
  • Arturo Castro als Marcos
  • Suki Waterhouse als Chloe
  • Ego Nwadin als Harvard
  • Taylor Hill als Taylor
  • Roy Choi als er selbst
  • Megan Ferguson als Randy
  • Tattiawna Jones als Dr. Amelia Black
  • Nathan Dales als Jeff

Lesen Sie auch: Trailer zu 'The Glorias': Julianne Moore und Alicia Vikander in diesem epischen Biopic