BSE Sensex und Nifty 50 endeten am Mittwoch im positiven Bereich

Auf dem breiteren Nifty 50-Index waren Bharti Infratel, Hero MotoCorp, Larsen & Tubro und Ultratech Cement zum Zeitpunkt des Abschlusses die Top-Gewinner. Top-Verlierer bei Nifty-50 waren Tech Mahindra, Infosys, Hindalco Industries, HDFC und Indusind Bank.

Die meisten Branchenindizes von Nifty wurden heute in Rot gehandelt, darunter Nifty Auto, das um über 0,7 Prozent, NiftyBank um fast 3 Prozent, NiftyMetal um 2,6 Prozent und Nifty IT um über 3,5 Prozent gefallen sind. Nifty FMCG und Nifty Pharma beendeten den Tag grün, wenn auch nur am Rande.



Heute handelte die Rupie ab Mittwoch schwächer bei Rs 75.5100 pro USD gegen 15.50 Uhr. Am Mittwoch endete die Rupie um 75.4500. Die Märkte schlossen am Donnerstag im negativen Bereich und gaben die gestrigen Gewinne ab. Sowohl der 30-Aktien-BSE Sensex als auch der Nifty 50 fielen gegenüber dem vorherigen Schluss um über 2 Prozent. Der BSE Sensex beendete den Tag mit 31.122,89 oder mehr als 885 Punkten, während der breitere Markt Nifty 50 mit 9.142,75 oder mehr als 240 Punkten niedriger endete als am Mittwoch. Der Sensex wurde heute um 31.466,33 Uhr eröffnet, während der NSE Nifty um 9.201,40 Uhr eröffnet wurde.



Nifty 50

Die Helden MotoCorp, Larsen & Toubro, Maruti Suzuki, Ultratech Cement und Sun Pharmaceuticals waren am Ende des Tages die Top-Gewinner des Sensex, während Tech Mahindra, Infosys, HDFC , Indusind Bank und Reliance Industries waren die Top-Verlierer. Zum Handelsschluss hatten 23 der 30 Aktien von Sensex rote Zahlen geschrieben. Unter den globalen Wettbewerbern fielen die asiatischen Aktienmärkte und Gold erreichte am Donnerstag ein Wochenhoch, da die Sorgen über die zweite Welle von Coronavirus-Infektionen und eine mürrische Einschätzung des Rückwegs vom Chef der US-Notenbank die Hoffnungen auf ein Jahr zunichte machten schnelle Erholung. Der breiteste MSCI-Index für Aktien im asiatisch-pazifischen Raum außerhalb Japans fiel um 1 Prozent, während der japanische Nikkei um 0,7 Prozent fiel. Die US-Aktien-Futures fielen um 0,2 Prozent, nachdem der S & P 500-Index den schlimmsten zweitägigen Rückgang seit fast einem Monat verzeichnet hatte. Die Referenzindizes in Australien, Hongkong, Korea und China fielen alle um etwa 1 Prozent.



Lesen Sie auch: - Die Gewinne der Sensex-Unternehmen werden in diesem Jahr so ​​stark sinken. Aktien nur zu gewinnen, wenn Infektionen verlangsamen