CAG meldet Lücken in der Hubschrauberaufrüstung, Bedenken hinsichtlich Marineschiffen

CAG-Chopper-Upgrade: In einem Bericht des führenden indischen Wirtschaftsprüfers wird festgestellt, dass die im Jahr 2002 vorgeschlagene Modernisierung und Renovierung von Mi-17-Mittelhubschraubern der IAF (Indian Air Force) immer noch nicht erreicht wurde, was wiederum die Flotte gefährdet Einsatzbereitschaft.

CAG hat bekannt gegeben, dass verbesserte Hubschrauber vor 2024 abgenutzt sein werden

Der Comptroller und Auditor General (CAG) sagte, dass die Hubschrauber mit sehr begrenzter Kapazität geflogen seien, was zu einer „schlechten Planung und Unentschlossenheit“ geführt habe. In dem Bericht wurde auf die Unregelmäßigkeiten beim Kauf von Flugtriebwerken für Luftfahrzeuge ohne Titel hingewiesen, die den Fall hervorhoben, als ein ausländischer Anbieter, Israel Aerospace Industries, solche Triebwerke zu einem Preis lieferte, der dreimal höher war als der Marktpreis.



Aus dem Bericht geht hervor, dass das Verteidigungsministerium in verschiedenen Schritten schlecht geplant hat

In den dem Parlament vorgelegten Berichten wird die schlechte Planung und Unentschlossenheit des Verteidigungsministeriums in mehreren Phasen des Prozesses beschrieben, die 15 Jahre in Anspruch nahmen (Januar 2017), um den Vertrag über die Aufwertung von 90 Mi-17-IAFs abzuschließen Hubschrauber mit einer israelischen Firma. Laut Vertrag sollte die Auslieferung dieser renovierten Hubschrauber ab Juli 2018 beginnen und bis 2024 abgeschlossen sein. In dem Bericht wird jedoch erläutert, dass 56 dieser Hubschrauber nach der Aufrüstung eine Lebensdauer von weniger als 2 Jahren haben werden Verschleiß bis 2024.



CAG-Chopper-Upgrade
CAG-Chopper-Upgrade

In einem anderen Bericht der CAG über das Management von Verteidigungs-Offsets heißt es, dass der französische Flugzeughersteller Dassault Aviation und Waffenlieferant MBDA die Technologie (ToT) gemäß dem Rafale-Vertrag über 59.000 Rupien noch immer nicht an die Organisation für Verteidigungsforschung und -entwicklung übertragen hat (DRDO).

Im dritten Bericht hat die CAG Bedenken hinsichtlich der Stärke der Hilfsschiffe der Marine geäußert, die je nach Kampfflotte nicht zunimmt und tatsächlich abnimmt.



Lesen Sie auch: Der frühere RBI-Gouverneur Raghuram Rajan sagt, dass weitere Sperren nach der Eröffnung für die Wirtschaft verheerend sein könnten