Der Anteil des chinesischen E-Commerce-Riesen Alibaba sank, und die Umsatzschätzungen belasten das Unternehmen von Jack Ma

Die Alibaba Group Holding Ltd. gab nach, da sich die Einkommensentwicklung in diesem Jahr voraussichtlich verlangsamen wird. Dies spiegelt die Währungsanfälligkeit nach Covid 19 im Inland wider, ebenso wie das Potenzial für US-chinesische Stämme, ihr Geschäft zu stören. Die Aktie fiel am Montag in Hongkong um bis zu 4%, nachdem sie in New York vor Ende der Woche um fast 6% gefallen war. Die Mammutvermutung für das Internetgeschäft geht diesmal von einer Entwicklung von jedenfalls 27,5% auf über 650 Milliarden Yuan (91 Milliarden US-Dollar) aus, verglichen mit 35% bereits und etwas unter den Bewertungen der Prüfer. Während es im Märzquartal einen überlegenen Anstieg von 22% auf unerwartetes Einkommen von 114,3 Milliarden Yuan verzeichnete, war dies das langsamste Wachstumstempo seit Bestehen. Das Internet-Shopping begann ab März wieder zu wackeln, sagten die Administratoren am Freitag. Die lauwarme Sichtweise zeigt jedoch, dass die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt Covid-19 derzeit nicht vollständig abschütteln kann, da die Käufer immer noch zögern, für teure Dinge auszugeben. Asiens bedeutendste Organisation kümmert sich ebenfalls um den Aufstieg von Gegnern, zum Beispiel ByteDance Ltd. und Pinduoduo Inc. Darüber hinaus stößt Alibaba, der Tmall-Administrator, mit Tencent Holdings Ltd. bei der Webadministration in allen Bereichen zusammen, von Online-Medien über Raten bis hin zu verteiltem Computing . JD.com Inc., der zweitgrößte chinesische Online-Händler, schätzt das Einkommen in diesem Quartal besser als erwartet. “Das Schaufenster ist ungeachtet der Qualität angesichts der 2Q-Richtung von 20 bis 30% im Jahresvergleich für JD und 99% GMV etwas frustriert Entwicklung im ersten Quartal 20 für PDD “, komponierte die CICC-Prüferin Natalie Wu.

Alibaba



'Wir betrachten Alibabas Spielraum als Marktchef als fehlerfrei und unverändert auf längere Sicht. Es kann jedoch einige Viertel dauern, bis die Meinung der Werbung zurückkehrt.' Alibaba hat seit dem ersten Ausstoß des Coronavirus im Januar einen Marktanreiz von mehr als 70 Milliarden US-Dollar verloren und muss nun über eine zweifelhafte weltweite Geldlage sowie mögliche Folgen des geldbezogenen Drucks zwischen den USA und China nachdenken. Am Freitag versuchten Beamte, die Sorgen über eine US-Anklage zu zerstreuen, die eine weitaus nähere Prüfung der Buchhaltung von in den USA registrierten chinesischen Organisationen erfordert und sie möglicherweise aus amerikanischen Börsen verbannt. Chief Financial Officer Maggie Wu Die Haushaltsberichte von Alibaba vom Freitag wurden gemäß den US-GAAP-Buchhaltungsmaßnahmen zuverlässig erstellt und waren tadellos. 'Die Ehrlichkeit der Finanzberichte von Alibaba rechtfertigt sich. Wir sind seit 2014 SEC-Filer und halten uns an die beste Qualität', sagte sie Experten bei einem Telefonanruf. 'Wir werden versuchen, einer Verordnung zuzustimmen, deren Ziel es ist, Finanzspezialisten, die Schutzmaßnahmen für US-Aktiengeschäfte erwerben, die Unkompliziertheit zu gewährleisten und zu gewährleisten.'



Lesen Sie auch: Der Milliardär Warren Buffett sagt, dass nichts Amerika in Bezug auf die Covid-19-Krise aufhalten kann