Kongress, andere müssen sich entschuldigen: Javadekar nach den Kommentaren des pakistanischen Ministers Pulwama

Prakash Javadekar

Am Freitag Union Minster Prakash Javadekar griff die Kongresspartei nach einem Tag an, an dem der pakistanische Minister Fawad Chaudhary im vergangenen Jahr die Rolle Pakistans beim Angriff auf Pulwama zugab. Fawad Chaudhary, der Minister für Wissenschaft und Technologie im Kabinett von Imran Khan, sagte auf dem Boden des Parlaments, Pakistan sei nach Indien eingereist und habe es zu Boden geschlagen.

Pakistan hat offen die Verantwortung für den Angriff von Pulwama übernommen, bei dem im vergangenen Jahr 40 indische Soldaten getötet wurden



Bei dem Angriff in Pulwama am 14. Februar 2019 wurden 40 Soldaten der Central Reserve Police Force (CRPF) getötet, als ein Selbstmordattentäter ein mit Sprengstoff beladenes Auto in einen Bus rammte, der Teil eines Konvois von Sicherheitskräften war. In seinem Tweet sagte Unionsminister Prakash Javadekar, dass Pakistan nun offen seine Hand hinter dem Terroranschlag von Pulwama zugegeben hat, der 40 Leben tapferer indischer Soldaten gekostet hat. Er fügte hinzu, dass sich jetzt, nachdem alles im offenen Kongress angekommen ist und andere, die von Verschwörungstheorien sprachen, jetzt beim Land entschuldigen müssen.



Pulwama-Angriff

Chaudhary sagte auch, dass der Pulwama-Angriff der Erfolg des Landes unter der Führung von Imran Khan war



Fawad Chaudhary antwortete auf Kommentare des Gesetzgebers der pakistanischen muslimischen Liga Nawaz (PML-N), Ayaz Sadiq, und machte die folgenden Kommentare, die die böse Hand hinter der Ermordung von 40 indischen Soldaten bewiesen. Sadiq sagte, Außenminister Shah Mahmood Qureshi sei erschüttert über die Möglichkeit eines indischen Angriffs auf den freien indischen Piloten Abhinandan Varthaman, der während eines Luftkampfs im Februar letzten Jahres in der Pattsituation heiß war. Auf den gegebenen Kommentar antwortete Chaudhary, dass Pakistan in den Boden Indiens eingedrungen sei und das Land getroffen habe, während es in Urdu gesprochen habe. Er fügte hinzu, dass Pakistans Erfolg in Pulwama der Erfolg des Landes unter der Führung von Imran Khan war. Dies ist das erste Mal, dass ein pakistanischer Beamter den Angriff auf Pulwama im vergangenen Jahr offen zugegeben hat.

Lesen Sie auch: Der frühere australische Cricketspieler Dean Jones stirbt in Mumbai wegen eines IPL-Kommentars an einem Herzinfarkt