Coronation Street: Der 22. Juni markiert einen Neuanfang für Shona

Shona von der Coronation Street macht einen Neuanfang.

Coronation Street ist ein Seifenoper-Drama. Der Schöpfer der Show ist Tony Waren. Die Show wurde am 19. Dezember 1960 auf ITV ausgestrahlt. Es gibt rund 10.077 Folgen in der Show.



Die Geschichte dreht sich um die Bewohner der Weatherfield Street in Manchester, die sich mit ihren täglichen Problemen befassen, die durch ihr persönliches und berufliches Leben verursacht werden.



In den letzten Folgen haben wir gesehen, dass Shona nach dem Schuss ins Koma geschlafen hat und ihr Gedächtnis verliert. Coronation Street Um einen Neuanfang zu haben, beschließt Shona, bei ihrem Ex-Chef Roy an seinem Platz über dem Café einzuziehen. David unterstützt ihre Entscheidung.

Aaron, ihr Pflegepersonal, begleitet sie ebenfalls und hilft beim Umzug von der Reha-Einrichtung nach Weatherfield.



Krönung

Während Roy und Shona die Angelegenheit diskutierten, kommt David herein, um einige Magazine zu liefern und versucht, sich mit Shona zu verbinden, aber er ist enttäuscht darüber, dass Shona nicht bemerkt, was er zu sagen hat, und geht.

Als David am Ausgang des Cafés war, stellen wir fest, dass er sein Telefon verlassen hat und zurück zu Roys Wohnung gegangen ist, um es abzuholen.



Coronation Street - Während Shona und Aaron über ihre Genesung diskutieren, beugt sich Shona auf Aaron vor, um ihn zu küssen, aber er zieht sich zurück und ist schockiert über ihre Bewegung.

Nachdem er die ganze Szene gesehen hatte, fühlte sich David verletzt.

Die Fans warten darauf, dass ihr Lieblingspaar wieder zu guten Konditionen zurückkehrt und Shonas Gedächtnis zurückkommt. Auf jeden Fall kommt eine interessante Wendung auf uns zu. Mal sehen, was als nächstes passieren wird. Shona und David werden zusammenkommen oder nicht? Bis dahin bleibt auf Updates und Spoiler gespannt.

Lesen Sie auch: Doctor Who: BBC Executive sagt, dass Staffel 13 während einer Pandemie nicht gemacht werden kann