Coronavirus-Reinfektionsfälle | Was heißt das?

Coronavirus

Coronavirus-Reinfektionsfälle:Die ganze Welt kämpft gegen die Coronavirus-Pandemie. Die Anzahl der Fälle nimmt mit jedem Tag zu. Zusätzlich zu den Problemen werden jetzt einige Fälle von Reinfektion in verschiedenen Teilen der Welt gemeldet.

Der erste Reinfektionsfall

Am 24. August wurde in Hongkong der erste Fall einer erneuten Infektion registriert, bei dem ein 33-jähriger Mann die Symptome der Korona wiederentdeckte und zum zweiten Mal positiv getestet wurde, der sich vor viereinhalb Monaten von der Krankheit erholt hatte.



Indien verzeichnete auch den ersten Fall einer Reinfektion in Bengaluru, wo eine 27-jährige Frau die Symptome der Korona wiederentdeckte und zum zweiten Mal positiv getestet wurde, nachdem sie sich vor 30 Tagen von der Krankheit erholt hatte. Indien verzeichnete insgesamt 3 Reinfektionen.

Coronavirus-Reinfektion

Nicht nur Indien, sondern auch die USA und Europa meldeten Fälle von Reinfektion.



Was bedeuten diese Reinfektionsfälle?

Nach Angaben der Gesundheitsexperten verfügten die Patienten in allen bisher aufgezeichneten Reinfektionsfällen nicht über genügend Antikörper, um gegen die Coronavirus-Infektion zu kämpfen. Gesundheitsbeamte teilten außerdem mit, dass nur sehr wenige Informationen über das CoV-2-Virus bekannt seien und ein größerer Teil immer noch in der Decke versteckt sei.

In den bisher aufgezeichneten Reinfektionsfällen wurden die Patienten auch mit den verschiedenen Coronavirus-Stämmen infiziert und nicht mit dem Virusausscheiden der vorherigen oder früheren Infektion. Forscher aus Hongkong sagen weiter, dass Reinfektion ein häufiger Trend für ist COVID-19 Krankheit.

Auswirkung der Reinfektion auf die bevorstehenden Impfstoffe

Die derzeit in der Entwicklung befindlichen Impfstoffkandidaten entwickeln den Impfstoff so, dass nicht nur die Immunität gegen das Virus entwickelt wird, sondern auch die Schwere der Erkrankung im Falle einer erneuten Infektion verringert werden kann. Die Impfstoffe, die von verschiedenen Kandidaten entwickelt werden, bieten eine bessere und stärkere Immunität gegen die vorübergehende Immunität, die durch die Ansteckung mit der Infektion entwickelt wurde.



Lesen Sie auch: NIMHANS führt Notoperationen an 8 Covid-Patienten durch