Der COVID 19-Test ist ein Muss für Hochrisikogruppen in Bengaluru

Ohne Erleichterung von dem zunehmenden Fall von COVID 19-Fällen hat der Bruhat Bengaluru Mahanagara Palike (BBMP) die Fabrikarbeiter und die stark gefährdeten Gruppen in Apartmentkomplexen gebeten, sich einem COVID 19-Test zu unterziehen, um die Ausbreitung von Fällen durch unentdeckte Kontakte zu kontrollieren.

Bengaluru: Ein Hotspot für das COVID 19-Virus

Bengaluru bleibt weiterhin ein Hotspot für die Coronavirus-Pandemie mit mehr als 2,5 Lakhs positiven Fällen und ungefähr 54.000 aktiven Fällen. Obwohl BBMP am 9. September eine Mitteilung an alle Zonenbeamten herausgab, wurde diese nur bis Ende September wirksam, da die Beamten Anstrengungen unternahmen und mobile medizinische Teams entsandten, um Industriecluster und Apartmentkomplexe zu besuchen, sodass die Arbeiter und Bewohner auf das COVID 19-Virus getestet werden .



Während BBMP seine größten Anstrengungen unternimmt, um die Ausbreitung des Covid 19-Virus zu kontrollieren und die Testgeschwindigkeit zu erhöhen, treten viele Familien zurück, indem sie ihre milden Symptome verbergen und sich aus Angst vor Stigmatisierung auf das Coronavirus testen lassen.



COVID 19-Test nur für die Risikogruppen in Wohnungen

In der BBMP-Verordnung wurde jedoch festgelegt, dass alle Bewohner von Apartmentkomplexen auf COVID 19 getestet werden müssen. Kommissar N Manjunath Prasad stellte klar, dass sie den Bewohnern von Apartments die Möglichkeit gegeben hatten, nur diejenigen zu testen, die zu den Gruppen mit hohem Risiko gehören. Der Testprozess wurde an Zonenteams delegiert. Prasad fügte hinzu, dass sie beabsichtigen, die Ausbreitung des Virus in arbeitsintensiven Fabriken zu kontrollieren.

Bengaluru COVID 19
Bengaluru COVID 19

P Rajendra Cholan, BBMP-Sonderkommissar (Gesundheit), sagte, dass alle Zonen den Befehl der letzten Woche umsetzen. Sie haben die mobilen medizinischen Teams zu diesem Zweck auf fünf pro Zone und ein statisches Team für Tests erhöht.



Treffen mit der ansässigen Wohlfahrtsvereinigung

In einem kürzlich abgehaltenen Treffen mit dem ansässigen Wohlfahrtsverband wies BBMP sie an, ältere Menschen und Personen mit SARI- oder ILI-Symptomen aufzulisten und testen zu lassen. Ein BBMP-Beamter sagte: 'Wir beabsichtigen nicht, alle in den Wohnungen zu testen, da dies die Arbeitsbelastung der Labors und die Verschwendung von Testkits erhöht.'

Ein von Yelahanka erlassener Befehl wies an, dass in allen Wohnungen, Fabriken und gewerblichen Einrichtungen RT-PCR-Tests durchgeführt werden sollten, um zu verhindern, dass die Pandemie in die Ausbreitung der Gemeinschaft übergeht. Ein spezielles und engagiertes Testteam wurde beauftragt, zu den Wohnwohnungen, Fabriken und gewerblichen Einrichtungen zu gehen, um ältere Menschen und Menschen mit SARI und anderen Komorbiditäten zu schützen.

Lesen Sie auch: Punjab CM Amarinder Singh entschied sich für die Selbstquarantäne, nachdem 2 MLAs des Kongresses COVID-19 positiv getestet hatten