Craig Phillips spricht darüber, warum er Ultimate Big Brother abgelehnt hat!

Craig Phillips - Der erste Gewinner von Big Brother war möglicherweise der ideale Anwärter auf die Top-Pick-Show Ultimate Big Brother, die einen Teil der wichtigsten Mitbewohner der Show aus den Jahren 2010 für eine letzte Serie auf Channel 4 vereinte.

Doch Craig Phillips, der vor einiger Zeit die erste Show des Reality-Riesen im Jahr 2000 gewann, fehlte im Ultimate Big Brother-Haus, das den Anschein von Big Brother 2-Gewinner Brian Dowling, Nikki Grahame von Big Brother 7 und Celebrity Big Brother 4-Champion enthielt Chantelle Houghton.



Der 48-jährige Craig gewann die erste Serie des nicht geschriebenen TV-Dramas im Jahr 2000, und sie gewannen an Popularität, nachdem sie gegen den 52-jährigen Nick Bateman wegen Betrugs im Haus angetreten waren.



Er erzählte der Veröffentlichung, dass die letzte Person, die er in der Show gesehen hat, die er gewonnen hat, Nick war. Das Paar besuchte ihn in Sydney (wo er derzeit lebt) während ihrer Reise. Craig untersuchte das Treffen und erklärte: Ich wusste, dass Nick in Sydney lebt, also verbrachte ich fünf Stunden mit ihm bei zwei oder drei Flaschen Wein. In einigen Fällen kann man ihn fangen, wenn er ein bisschen typisch ist, aber da Laura hier war, hat er nach einer Lüge gelogen!

Craig



Einschließlich der Tatsache, dass er zu diesem Zeitpunkt „sowieso sehr beschäftigt“ war, gab Craig uns bekannt, dass er sich entschlossen hat, zu den Machern zurückzukehren und ihr Angebot abzulehnen.

'Ich machte mir ein wenig Sorgen um Jade Goody und einige andere Dinge wie diese', fügte er hinzu. „Es ist wirklich nichts für mich, um ehrlich zu sein. Ich würde es vorziehen, nicht in Schlachten jeglicher Art verwickelt zu werden oder sehr schlecht bearbeitet zu werden. Ich werde mich einfach verneigen und es nicht tun. 'Kein Zweifel, das war es. Wir haben den Ultimate Big Brother nicht gemacht. '

Trotzdem ging Craig für einen Tag ins Haus, um an einer Strukturaufgabe mit den Mitbewohnern teilzunehmen, und er stellte fest, dass es „genug für mich“ war, so „rein und raus“ zu sein.



Lesen Sie auch: Ist House of Cards Staffel 6 die letzte Staffel der Serie? Staffel 7 wird Premium oder nicht?