Radfahren kann eine One-Stop-Lösung sein, um den Verkehr in Bengaluru zu reduzieren

Radfahren

Die Direktion für städtischen Landverkehr (DULT) in Bengaluru, die den Verkehr in der Stadt reduzieren will, hat beschlossen, auf beiden Seiten der äußeren Ringstraße (ORR) zwischen der Kreuzung Silk Board und dem Lowry Memorial spezielle Pop-up-Radwege einzurichten College in der Nähe von KR Puram. Die Entwicklungsarbeiten für die 16 km lange Strecke sind im Gange, DULT hat gesagt, dass 26 Stationen in der Bengaluru wird unter den Radsportbezirk fallen - I.

26 Stationen unter dem Fahrradbezirk

Zu den 26 Bezirken, die unter den Fahrradbezirk fallen, gehören Koramangala, Jakkasandra, HSR-Layout, Bilekahalli, Ejipura, Shantinagar, Shantalanagar, Adugodi, Ejipura, Neelasandra, Varthur, Bellandur, Vannarpet, Agaram, Domlur, Marathahalli, Dale. , Hoysala Nagar, New Thippasandra, Jeevan Bhima Nagar, Jogupalya, HAL-Flughafen, CV Raman Nagar und A Narayanapura.



Die Fahrradbürgermeisterin von Bengaluru, Sathya Sankaran, sagte, dass dedizierte Radwege eine Lösung aus einer Hand für die Verkehrsprobleme in Bengaluru darstellen würden.



Spezielle Radwege tragen zur Reduzierung des Verkehrsaufkommens bei

Er sagte, dass der Platzbedarf für den Fahrradweg halb so groß ist wie die Breite eines Autos, was zu einer Reduzierung des Verkehrs auf fünf Autos führt. Wenn Sie diesen kleinen Platz auf den Straßen für Fahrräder zur Verfügung stellen, erhalten alle mehr Platz, sauberere Luft, weniger Staus, bessere Gesundheit, mehr Produktivität und bessere wirtschaftliche Aktivität.

Bengaluru
Reduzierung des Verkehrs in Bengaluru

Um das Radfahren zu fördern, ist Sankaran nun auf der Suche nach Fahrradberatern auf 198 Stationen in der Stadt. Er zitierte, dass der größte Teil der Fahrradadoption von einer kleinen Fahrt mit dem Fahrrad in die Nachbarschaft ausgehen werde.



Bemühungen auf lokaler Ebene

Sankaran sagte, dass die Förderung des lokalen Reisens Lösungen auf lokaler Ebene erfordert. Daher entscheiden sie sich für eine Führung auf Gemeindeebene, um die Akzeptanz des Radfahrens zu erhöhen und durch Interventionen eine Wirkung zu erzielen. Je mehr Menschen daran beteiligt sind, die Menschen auf das Fahrrad zu bringen, desto schneller werden wir die Auswirkungen auf Stadtebene sehen.

Bengaluru-Fahrradhalter in Bussen

Darüber hinaus installierte die Bangalore Metropolitan Transport Corporation (BMTC) experimentell Fahrradhalter in zehn ihrer Busse.

Ein BMTC-Beamter erklärte: „Ursprünglich war geplant, diese in 100 Bussen einzusetzen, die über die vorgeschlagenen Radwege fahren. Aber jetzt wurde dasselbe nur in 10 Bussen gemacht, da wir auf die Erlaubnis des Zentrums warten, da dies zu einigen Änderungen in der Struktur des Busses führen kann, um diese Initiative zu erweitern. “



Es wurde jedoch geschätzt, dass die Änderung rund 14.000 Rs pro Bus kostet, aber BMTC-Beamte sagten, dass sie nur 4.500 Rs pro Bus ausgegeben hat.

Lesen Sie auch: Gute Mädchen Staffel 3 - Wann wird gute Mädchen Staffel 3 auf Netflix veröffentlicht? Was sind die neuesten Updates?