DAL berichtete über der Schätzung der Q4-Zahlen, die von einem starken Umsatzsprung von 18% im Jahresvergleich aufgrund einer starken Rabi-Saison getrieben wurden

Dhanuka agritech Limited (DAL) als gemeldete Zahlen, die über der Schätzung für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2020 liegen. Aufgrund der starken Rabi-Saison wurde ein Umsatzsprung von 18% gegenüber dem Vorjahr verzeichnet. Die Gewinne, die zu einem Zeitpunkt auf dem Weltmarkt erzielt wurden, sind aufgrund der Coronavirus-Kosten äußerst ungewiss Covid-19 Krankheit. Es hat mehrere Branchen beeinflusst. Es wird jedoch angenommen, dass die Agrarindustrie in diesem Jahr von einer großartigen Rabi-Ernte und einer günstigen Monsunzeit profitieren wird.

Angesichts der Tatsache, dass das Management von einem zweistelligen Umsatzwachstum im Geschäftsjahr 2021 überzeugt ist, wird die EBITDA-Marge von DAL Dhanuka voraussichtlich rund 16,5% erreichen.



Von

Der Umsatz des Unternehmens stieg gegenüber dem Vorjahr um 18%, gestützt auf ein beeindruckendes Volumenwachstum von 19%. Die Einführung neuer Produkte ist einer der wichtigsten Wachstumsindikatoren für die vollständige Einführung von sieben neuen Produkten im letzten Jahr. Für das kommende Jahr werden voraussichtlich zwei weitere Produkte auf den Markt gebracht. DAL Dies hilft der Bruttomarge, gegenüber dem Vorjahr um 80 Basispunkte auf 43% zu steigen und die ebitda 2 Rupien um 458 Millionen zu verbessern.

Die Zukunftserwartungen des Unternehmens scheinen einen positiven Ausblick zu haben. Die Einführung neuer Produkte sowie eine gute Monsunzeit dürften das Wachstum des Unternehmens im kommenden Jahr unterstützen.



Lesen Sie auch: - PPP-Weg gehen: Wie BharatNet hier eine Verbindung zum Privatsektor herstellt, ist die Information