Delhi: 2 wegen angeblichen IPL-Cricket-Wettschlägers verhaftet

IPL Cricket Wettschläger

Delhi: 2 wegen angeblichen IPL-Cricket-Wettschlägers verhaftet.Zwei als Mohit Verma (27) und Deepak Kumar (27) identifizierte Personen wurden von festgenommen Delhi Polizei für die Durchführung eines Cricket-Wettschlägers bei den IPL-Spielen (Indian Premier League).

Sowohl Mohit Verma als auch Deepak Kumar sind die Bewohner von Sangam Vihar in Delhi. Die beiden wurden aus einer Wohnung im Großraum Kailash festgenommen. Das Duo wurde in der Nacht zwischen Donnerstag und Freitag festgenommen. Die Polizei hat am Samstag Fernseher, sechs Mobiltelefone, einen WLAN-Router und Laptops aus ihrem Besitz geborgen.



Delhi: 2 wegen angeblichen IPL-Cricket-Wettschlägers verhaftet

Die Informationen über IPL Cricket-Wettschläger gingen am Donnerstag bei Narcotics Squad ein. Die Polizei sagte, dass Informationen an leitende Beamte weitergegeben wurden, die sofortige rechtliche Schritte anordneten. In einer Erklärung sagte die Polizei: 'Gegen 22 Uhr wurde eine Razzia durchgeführt, nachdem alle rechtlichen Aspekte an der angegebenen Adresse eingehalten worden waren. Das Razzia-Personal wurde entsprechend in der Nähe der angegebenen Adresse eingesetzt, um die Flucht der Täter zu verhindern.'



Am 23. Oktober 2020 wurde ein Fall gemäß Abschnitt 3 und 4 des Delhi Public Gambling Act von 1955 in der Polizeistation Kailash registriert. Darüber hinaus wird die Untersuchung durchgeführt. Die Polizei sagte, dass während des Verhörs bekannt wurde, dass Mohit Verma und Rajeev die Räumlichkeiten für 27.000 Rupien pro Monat gemietet hatten. Rajeev, der in Sangam Vihar lebt, betreibt ein Gästehaus im Großraum Kailash.



Darüber hinaus gab Mohit Verma bekannt, dass sie eine Wettunterstützungsanwendung auf dem Laptop sowie eine Videoanrufanwendung im Fernsehen installiert hatten. In der Anwendung werden die Anzahl der Details der Kunden und die Live-Wettrate angezeigt.

Lesen Sie auch: Mehr als 16.400 Tonnen Reis, die in den letzten 72 Stunden bei MSP aus Punjab und Haryana gewonnen wurden: Zentralregierung