Die Polizei von Delhi verhaftet 5, einschließlich Mastermind, weil sie Jobs am IGI-Flughafen angeboten hat

Polizei von Delhi verhaftet 5:Am Dienstag verhaftete die Polizei von Delhi fünf Personen, die einen Betrugsschläger betrieben und Jobaspiranten betrogen hatten. Die Polizei verhaftete 5 Personen zusammen mit dem Mastermind der Gruppe, nämlich Sajid Ali Sajid, teilte die Polizei mit.

Was ist passiert?

Die Gruppe von 5 Betrügern betrog die Bewerber, indem sie eine Anstellung am Flughafen von Delhi anbot. Dieser Schläger wurde aufgrund einer von Deepak Kumar eingereichten Beschwerde gesprengt.
Deepak Kumar ist ein Arbeitssuchender, der eine Beschwerde eingereicht hat, von der Gruppe betrogen worden zu sein. Deepak wurde im Namen der Bereitstellung eines Arbeitsplatzes in der EU von fast 4,47 Lakhs betrogen Flughafenbehörde von Indien (AAI), Versicherung und Einkommensteuer.



Am 11. Juli 2019 hatte Deepak Kumar eine Anzeige über diesen Job auf einer Social-Networking-Site gesehen. Die Gruppe der Betrüger täuschte ihn und brachte ihn dazu, Rs zu zahlen. 4,47 Lakhs im Namen des Jobs. Das gesamte Geld wurde auf vier verschiedene Konten überwiesen und nach der vollständigen Zahlung schalteten die Betrüger ihre Handys aus. Um Deepak zu überzeugen, schickten ihm die Betrüger sogar ein Ernennungsschreiben von AAI.



Nachdem Deepak von den Betrügern getäuscht worden war, reichte er im Bezirk Etah von Uttar Pradesh eine Beschwerde ein.



Was hat die Polizei getan?

Nach seiner Beschwerde wurde ein Fall registriert und eine Untersuchung eingeleitet, gefolgt von einigen Verhaftungen, sagte der stellvertretende Kommissar der Polizei (IGI-Flughafen) Rajeev Ranjan.
Während der Untersuchung sammelte und analysierte das Untersuchungsteam, wie von DCP Ranjan mitgeteilt, Telefonnummern und Bankkontodaten, die von den Verdächtigen des Verbrechens verwendet wurden.

Diese Untersuchung führte das Team zu Shahzad, einem 40-jährigen Kontoinhaber, der festgenommen und verhört wurde. Während des Verhörs sagte Shahzad, dass er seine Kontodaten einem der Betrüger, nämlich Sanjay Sharma, zur Verfügung gestellt habe, und im Gegenzug erhielt er Rs. 5.000.

Als die weiteren Ermittlungen abgeschlossen waren, sagte Sanjay Sharma, er habe Shahzads Bankkontodaten mit Pawan Gupta geteilt, der für den Mastermind der Bande, Sajid Ali Sajid, arbeitete.



Zusammen mit Sajid Ali Sajid wurde auch sein wichtigster Mitarbeiter Sumit Upadhyaya verhaftet, der als Webdesigner arbeitete.
Die verhaftete Gruppe von Betrügern akzeptierte schließlich ihr Verbrechen, Arbeitssuchende in sozialen Medien durch Werbung zu betrügen.

Lesen Sie auch: Bosch Staffel 7 - Sagen die Macher etwas über das Erscheinungsdatum? Was ist die Besetzung? Was wird die Handlung sein?