Der Unterinspektor der Polizei in Delhi wurde verhaftet, weil er Frauen blitzte und belästigte.

Neu-Delhi: Ein Unterinspektor der Polizei wurde verhaftet, weil er am Samstag angeblich Frauen geblitzt und belästigt hat. Der Unterinspektor verfolgte die Frauen und gab ihnen unzüchtige Bemerkungen. An einem einzigen Tag wurden vier Fälle gegen den Angeklagten eingereicht. Der Angeklagte wird als Punnet Grewal identifiziert.

Am 17. Oktober beschwerten sich drei Frauen darüber, von einer Person in einem grauen Baleno verfolgt und belästigt worden zu sein. Der Vorfall ereignete sich in Süd-Delhi zwischen 8 und 9 Uhr. Die vierte Frau reichte ebenfalls eine ähnliche Beschwerde gegen die Delhi Unterinspektor der Polizei. Die Polizei in Delhi sagte, dass der Angeklagte wegen vier verschiedener Fälle angeklagt wurde, darunter das POCSO-Gesetz (Schutz von Kindern vor sexuellen Straftaten).



Der Unterinspektor der Polizei in Delhi wurde verhaftet, weil er Frauen blitzte und belästigte.

Eine der Frauen beschrieb das Grauen im Video und sagte, dass der Mann im Auto in Sektor 14 von Dwarka nach dem Weg gefragt habe. Als sie es ihm sagen wollte, öffnete er seine Hose und fing an, seine privaten Teile zu berühren. Danach bat sie ihn, wütend zu gehen. Der Vorfall ereignete sich, als sie am Morgen des 17. Oktober Fahrrad fuhr.



Unterinspektor festgenommen
Unterinspektor von Delhi festgenommen

Sie sagte, dass sie beim Radfahren ein graues Auto bemerkte. Die Frau sah ihn nicht an. Der Mann hupte sie an, worauf sie ihm bedeutete, weiterzumachen. Er ging jedoch nicht weiter und verfolgte sie.

Die Frau im Video sagte: „Ich habe ihn wütend gebeten zu gehen. Dann wurde mir klar, dass niemand um mich herum war und dass Autos mit hoher Geschwindigkeit vorbeifuhren. Der Mann im Auto hat angefangen, böse Dinge zu sagen “, sagte sie im Video. 'Er hörte nicht auf. Er ging weiter.'



Lesen Sie auch: Gang täuscht 50 Jugendliche in Millionen Rupien, indem sie eine gefälschte Website mit einem Unterschied von nur einem Punkt erstellt