Destiny 2 wird für Garrys Mod umgebaut, da es den Mars los wird!

Schicksal 2 wird für Garry wieder aufgebaut

Schicksal 2 ist ein kostenloses Online-Multiplayer-Spiel. Dies ist ein Ego-Shooter-Spiel. Das Spiel wurde von Bungie entwickelt. Destiny 2 wurde am 6. September 2017 für die PS4 und Xbox One. Und debütierte am 24. Oktober 2017 unter Windows. Nun versucht Bungie, eine Reihe von Planeten aus ihrem Spiel zu entfernen.

Mit der Ankunft von Destiny 2: Beyond Light werden Merkur, Mars, Titan und Io von der Karte des Spiels gelöscht. Daher sind die damit verbundenen Quests und Handlungsstränge nicht mehr wertvoll. Und wegen ihrer Abreise hat ein Modder einen bedeutenden Teil des Mars für Garrys Mod rekonstruiert.



Quantum on Reddit sagte:

Wenn Bungie versuchen will, den Mars zu gewölben, muss ich nur 200 Stunden damit verbringen, ihn selbst zu bauen! von DestinyTheGame



Destiny 2 wird den Mars und die anderen Planeten am 10. November dieses Jahres in den Destiny Content Vault bringen.

Nun, Sie können die vollständige Karte im Steam Workshop ansehen und herunterladen. Wie wir sehen, wurde nur der nördliche Teil der Karte aufgenommen, aber Quantum086 wollte die vollständige Karte des Mars erstellen. Aber aufgrund einiger Objektbeschränkungen konnte er nur so viel tun. Außerdem musste eine Menge Hive-Korruption in der Braytech-Anlage aufgrund einiger Einschränkungen der Vermögenswerte beseitigt werden.



Schicksal 2 wird für Garry wieder aufgebaut

Eine Nachbildung des Teils des Mars war eine Geste des Abschieds von den größten Teilen der Ziele des Spiels.

Werden diese Planeten jemals zurückkehren?

Das Unternehmen hat vielleicht über den Abflug der vier Planeten entschieden, aber es hat kein Wort über ihre Rückkehr gesprochen. Daher bleibt unbekannt, ob diese Ziele jemals zum Spiel zurückkehren werden oder nicht.



Nun, Quantum hat wirklich hart an der Erstellung der Karte gearbeitet, aber die Details sind wirklich sehr tief und es ist ziemlich schwierig, sie vollständig zu replizieren.

Destiny 2 kann auf PS4, Xbox One, Microsoft Windows und Google Stadia gespielt werden. Außerdem wird das Spiel für die Konsolen der nächsten Generation, PS5 und Xbox Series X weiterentwickelt. Daher wird das Spiel auch in den Konsolen der nächsten Generation verfügbar sein.

Lesen Sie auch Die Destiny 2 Update-Saison bringt neue Belohnungen, bessere Patrouillenzonen und vieles mehr mit sich