Diablo 4 muss auf diesem Diablo 3-Mechaniker verbessert werden!

Teufel 4
Teufel 4

Diablo 4:Das RPG-Genre hat einen guten Ruf, wenn es darum geht, unsere Zeit zu nutzen. Jeder RPG-Fan teilt seine Erfahrungen als Plünderer mit, um seinen Charakter vor einer größeren Quest oder Begegnung zu stärken. Nun, es gibt Einschränkungen, die die Spieler nur dann so mächtig werden lassen, wenn sie eine Herausforderung finden.

Diablo 3 hat ein Prestigesystem entwickelt, das als Paragon-Level bekannt ist. Auch wenn Sie Level 70 erreicht haben, ist jede Ihrer Erfahrungen in Diablo 3 von Bedeutung. Dies wird Ihnen helfen, dem nächsten Paragon-Level ein Stück näher zu kommen.



Diablo 4 arbeitet sehr hart an einem starken Nachfolger von Diablo 3. Und wenn die vorherigen Hinweise zutreffen, hat Diablo 4 eine Chance. Nun, wir haben erfahren, dass Blizzard derzeit am Aussehen von Diablo 4 arbeitet. Außerdem erwarten die Fans, das Paragon-System in diesem Spiel zu sehen. Wenn sich das Team eine Veränderung einfallen lässt, wird sie von den Fans geliebt. Dies wird eine großartige Option für dieses Spiel auf hohem Niveau sein, das lohnender ist.



Wert der Paragon-Levels: Diablo 3

Jedes Paragon-Level behandelt die Spieler mit einigen Punkten. Diese Punkte können ausgegeben werden, um ihren Charakteren einen dauerhaften Bonus zu verdienen. Nun, dies ist eine großartige Strategie, um die Spieler mit so tollen Punkten zu belohnen, selbst wenn sich Ihr Charakter in Diablo 3 auf dem höchsten Level befindet.



Dies ist eine großartige Strategie von Diablo 3, um die Spieler zu ermutigen, weiterzuspielen, um Beute zu verdienen und einen neuen Build auszuprobieren. Der Wert von XP ist immer noch wichtig, was den Wert des Kampfes nicht verringert.

Nun, es ist nicht bekannt, wie viel wir auf Diablo 4 warten müssen.

Nun, es ist klar, dass Blizzard die Formel mit Diablo 4 erschüttern wird. Einige Dinge wie PvP und Open-World-Elemente müssen bearbeitet werden.



Diablo 4 befindet sich in der Entwicklung und kann auf PS4, PC und Xbox One .

Lesen Sie auch: Laut Elon Musk steht Tesla kurz vor dem Erreichen der autonomen Fahrtechnologie der Stufe 5.