Hat Robert Pattinson positiv auf COVID-19 getestet oder ist es nur ein Scherz?

Robert Pattinson

Robert Pattinson-Test positiv für COVID-19:Er ist ein berühmter englischer Schauspieler. Er begann seine Karriere im Londoner Theaterclub mit nur 15 Jahren. Er beginnt seine Filmkarriere mit einer kleinen Rolle in Harry Potter und dem Feuerkelch 2005. Er bekam die Hauptrolle in Romanadaptionen von Twilight als Edward Cullen.

Hat Robert positiv auf Covid-19 getestet oder nicht?

In mehreren Berichten wurde behauptet, er sei positiv auf Covid-19 getestet worden. Berichten zufolge wurde die Produktion von Batman eingestellt. Berichten zufolge wurde der Schauspieler einige Tage zuvor positiv getestet. Aber bis dahin wurden die Dreharbeiten für Batman bereits wieder aufgenommen.



Warner Bose sagte, dass eine Person aus der Batman-Crew positiv auf das Coronavirus getestet wurde und die Schießerei für einige Tage unterbrochen wird. Aber er erwähnte nicht, wer die Person war und sagte keine Kommentare. Nach einigen Tagen stellte sich heraus, dass es sich um eine infizierte Person handelte Robert Pattinson .



COVID-19

Früher wegen der Sperrung und allem, was der Film für sieben Wochen angehalten wurde. Der Bau der Sets wird von den Crewmitgliedern des Films durchgeführt. Bald nach den Dreharbeiten wird der Film 2021 veröffentlicht. Das Erscheinungsdatum wurde jedoch aufgrund aller Änderungen vom Juni 2021 bis zum 1. Oktober 2021 geändert.



'The Batman' hat eine mit Stars besetzte Besetzung, zu der Zoe Kravitz als Catwoman, Paul Dano als The Riddler, Jeffrey Wright als Commissioner Gordon, Colin Farrell als The Penguin und Andy Serkis als Batmans Butler Alfred Pennyworth gehören.

Der Film spielt im zweiten Jahr von Bruce Waynes Zeit als Batman, bevor seine Feinde zu legendären Superschurken geworden sind.

Abgesehen davon wird Robert Pattinson dafür sehr schlecht getrollt. Die Leute trollen ihn über seine neue Rolle, als er eine Batman-Maske und keine Maske für COVID trug.



Lesen Sie auch: Das Plakat für das New York Film Festival von John Waters ist erschienen und wunderbar