Regisseur Charlie Kaufman erklärt die Geheimnisse von 'Ich denke an das Ende der Dinge'.

Ich denke daran, Dinge zu beenden

Charlie Kaufman hatte über das Geheimnis seines Films Ich denke an das Ende der Dinge gesprochen. Der Film wird am 4. September 2020 auf der Plattform von Netflix veröffentlicht. Der Film ist eine Adaption des gleichnamigen Romans von Iain Reid

Charlie Kaufman sprach über die Geheimnisse, an die ich denke, Dinge zu beenden

Charlie Kaufman-Sammlungen halten die Fans immer in Cliffhangern und hatten dies auch in seinem jüngsten Film getan. Der Gedanke 'Ich denke an das Ende der Dinge' ist eine physiologische Dramaserie, die sich um eine Frau dreht, die als Studentin der Quantenphysik viel darüber nachdenkt, seine Beziehung zu ihrem siebenwöchigen Freund Jake zu beenden



Charlie Kaufman



Bevor sie sich trennte, machten sie eine Fahrt, um seine Eltern auf der Farm zu treffen, während Jake auf der Reise über ein Gedicht spricht, das er in seinem jungen Alter Ode las: Andeutungen der Unsterblichkeit, in dem es um Lucy geht. Er besteht auch darauf, dass die Frauen einige Gedichte rezitieren, als er sie wie für Gedichte kennenlernte.

Das Paar hatte ein unangenehmes Abendessen auf der Farm und war dann zu einer unangenehmen Fahrt aufgebrochen, die zu einem Höhepunkt mit einem langen Weg zu Jakes Highschool führte, in dessen Mitte ein alter Schulfreund durch dieselbe Straße streift und seinen Weg gekreuzt hatte mit ihnen
Dieser Höhepunkt markiert eine große Verschiebung, die Kaufman mehrdeutig gemacht hat
für die er einige Fragen für die aufkeimende Neugier der Fans beantwortete. Er sagte, wenn er sich nicht erlaubte, Änderungen daran vorzunehmen, die für ihn sinnvoll sind, würde es für ihn als tot erscheinen



Als er über die Figur Lucy über ihre Existenz sprach, sagte er mir, dass dies der raffinierteste Teil und ein Gerät ist, in dem er von sich selbst getrennt werden wollte. Er nannte sie keine reale Person, sondern einen Teil, der die Macht innehat. Als er über die Rolle des Hausmeisters sprach, der die letzte Szene des Films sieht, sagte er, dass er ein passiver Charakter direkt von der High School ist, der es mag, sich den Umständen von der Seitenlinie zu stellen.
Er war fasziniert von den körperlichen Veränderungen von Jakes Eltern und erzählte mir, dass er im Grunde die verschiedenen Phasen ihres Lebens durchläuft. Apropos Tulsey Town Eis
In dem Film wurde die Autofahrt von einem Tulsey Town Ice Cream unterbrochen, laut Kauffman sind all diese Dinge der Hinweis auf die Frauen, die Jake einmal in seinem Leben gesehen hat.

Der Film war alle mit so vielen Cliffhangern gefüllt, dass sogar die Darsteller über die tieferen Bedeutungen dieses Films nachdenken. Wenn Sie den Film noch nicht gesehen haben, streamen Sie ihn heute auf Netflix

Lesen Sie auch: Laut Bradley Cooper sind einzelne Auszeichnungen „völlig bedeutungslos“.