Disneys Zeichentrickserie The Owl House hat jetzt einen bestätigten bisexuellen Charakter

Disneys Zeichentrickserie The Owl House:Disney hat jetzt seinen ersten LGBTQ + Charakter namens Amity. Sie wurde in der Show The Owl House als bisexuell demonstriert. Das gleiche wurde auch von ihrem Schöpfer online bestätigt. Der Kinder-Cartoon wird auf Disney ausgestrahlt. Amity ist eine der Hauptfiguren der Serie und die Darstellung ihrer Bisexuellen war ein großer Schritt von Disney.

Dana Terraces Show The Owl House handelt von einem amerikanischen Teenager namens Luz. Sie ist ein 14-jähriges dominikanisches Mädchen. Sie reist in eine magische Welt und besucht die Schule. In den ersten Folgen der Show sahen sich Luz und Amity an, als wären sie Feinde. Außerdem interessierte sich Luz für Jungs. Aber im Verlauf der Show bringt ihre Beziehung eine andere Bedeutung.



Was hat der Schöpfer getwittert?

Grom ist eine Art Abschlussball-Event, das in ihrer Schule stattfindet, und es gibt auch eine Rolle als Grom-Königin. Amit bat Luz, sie zum Abschlussball zu begleiten. Dies gab den Zuschauern einen Hinweis darauf, dass einer von ihnen bisexuell ist. Dana Terrace twitterte auch darüber und sagte, dass es ihre Absicht von immer war, queere Kinder in die Hauptbesetzung aufzunehmen. Außerdem fügte sie hinzu, dass sie von der Disney-Führung angewiesen wurde, der Show keinen bisexuellen oder schwulen Charakter hinzuzufügen. Außerdem fügte sie in ihrem Tweet hinzu, dass sie bisexuell ist und einen ähnlichen Charakter schreiben möchte. Darüber hinaus erwähnt sie, dass sie von der derzeitigen Disney-Führung sehr unterstützt wird.



In keinem ihrer Tweets enthüllte Dana Terrace den Namen des Charakters, der als bisexuell dargestellt wird. Da Luz die Protagonistin der Show ist, erwarteten die Fans, dass sie bisexuell ist. Aber jetzt ist bestätigt, dass Amity die erste bisexuelle Figur ist, die Disney jemals hatte.

Das Eulenhaus

Was hat Alex Hirsch gesagt?

Alex Hirsch ist der Schöpfer von Gravity Falls. Es war ein Moment des Feierns für ihn, als er von Dana Terrassens Ankündigung über den seltsamen Charakter hörte. Es war ihm verboten, einen LGBT + Charakter zu repräsentieren, als er 2012 mit seiner Show begann. Aber die Ankündigung von queeren animierten Hauptfiguren machte ihn sehr glücklich und stolz.



Wir werden zum Schluss sagen, dass der Disney-Kanal mit seinem bisexuellen Charakter in der Hauptrolle Geschichte geschrieben hat. Weitere Informationen zu den neuesten Updates erhalten Sie auf dem Laufenden.

Lesen Sie auch: Brie Larson, 'Captain Marvel 2', um wie ein Mini-Avengers-Film zu sein, machte sich Sorgen, überschattet zu werden