Donald Trump dankte seiner Frau, seiner Familie und Mike Pence für ihre Unterstützung:

Donald Trump

Donald Trump dankte seiner Frau, seiner Familie und Mike Pence für ihre Unterstützung.US-Präsident Donald Trump hielt um 2:30 Uhr morgens eine erstaunliche Siegesrede. In der Zwischenzeit schloss sich ihm auch seine Familie im Weißen Haus an. Präsident Trump sagte, er werde vor den Obersten Gerichtshof gehen, um die Auszählung der Stimmen zu bestreiten. Er glaubt, dass die Wahl ein Betrug für das amerikanische Volk durch seine rivalisierenden Demokraten war.

Der 74-Jährige erklärte seinen Sieg, auch wenn Millionen von Stimmen noch nicht gezählt wurden. Auch seine Familie teilt ihn für das gleiche. Als der Präsident eine atemberaubende Ankündigung seines falschen Sieges machte, gesellten sich seine Frau Melania Trump, die Söhne Eric und Donald Jem sowie die Töchter Ivanka und Tiffany zu ihm.



Donald Trumps Kinder kamen nach einem Wahlabend mit ihren Partnern zusammen. Der Präsident dankte auch seiner Familie, einschließlich seiner Frau, für ihre Unterstützung unter lautem Jubel einer optimistischen Menge im feierlichen East Room if Shite House. Er dankte auch dem Vizepräsidenten Mike Pence für seine Unterstützung



Mike Pence

Herr Trump sagte, dass die Republikaner in Staaten gewonnen hätten, von denen sie nicht erwartet hatten, dass sie gewinnen würden. ain dieser Referenz fügte Trump hinzu,



'Wir haben diese Wahl gewonnen.' Herr Trump dankte seiner Frau, seiner Familie und seinem Vizepräsidenten Mike Pence für ihre Unterstützung.

Donald Trump dankte seiner Frau, seiner Familie und Mike Pence für ihre Unterstützung:

Trump sagte auch, dass er zum Obersten Gerichtshof gehen würde, weil 'wir wollen, dass alle Abstimmungen aufhören.'

Joe Biden, Trumps Gegner, bezeichnete das Angebot des Präsidenten, die Stimmenzählung nicht mehr als empörend und beispiellos zu betrachten. Joe Biden fügte hinzu, dass seine juristischen Teams bereit seien, Trump vor Gericht zu bekämpfen, wenn es nötig sei.



In der Joe Biden-Kampagne heißt es: „Das Zählen wird nicht aufhören. Es wird so lange fortgesetzt, bis jede ordnungsgemäß abgegebene Stimme gezählt ist. “

Lesen Sie auch: Während US-Präsident Donald Trump den Mittleren Westen ins Visier nimmt, geht der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden in Georgia in die Offensive