DRDO feuert Nirbhay-Marschflugkörper ins Meer ab und trifft nach 8 Minuten ab

Nirbhay-Marschflugkörper

Am Montag startete DRDO (Organisation für Verteidigungsforschung und -entwicklung) die Nirbhay-Rakete mit einer Reichweite von 800 km von Odishas Testanlage in die Bucht von Bengalen. Aber die Entscheidung kam nach wenigen Minuten, den Prozess abzubrechen. Die Nirbhay-Raketen werden in einigen Monaten nach einigen Versuchsrunden offiziell beim indischen Militär eingesetzt.

DRDO wird in wenigen Monaten erneut vor Gericht gestellt, danach wird die Nirbhay-Rakete offiziell beim indischen Militär eingesetzt



Die Entscheidung über den Abbruch wurde nach 8 Minuten getroffen, als die Rakete nach einem Schuss um 10:30 Uhr aus Odishas Testeinrichtung einen Haken entwickelte, wie von einem Beamten mitgeteilt. Es wird erwartet, dass DRDO in wenigen Monaten einen weiteren Versuch haben wird, wonach die Rakete in das indische Militär aufgenommen wird, um an den Grenzen zu sein und in ihrer vollen Form bereit zu sein.



10thRaketenflug in 35 Tagen von DRDO getestet, um auf jede Situation bei LAC vorbereitet zu sein

DRDO testete seine 10thRakete in einem Zeitraum von weniger als 35 Tagen, wodurch durchschnittlich alle vier Tage eine Rakete getestet wird. Die Raketen werden in kürzester Zeit als Reaktion auf die Mobilisierung chinesischer Truppen bei LAC (Line of Actual Control) in getestet Ladakh Sektor. Indien und China sind seit April dieses Jahres in einer schwierigen Lage, als plötzlich die chinesische PLA (Volksbefreiungsarmee) begann, ihre Soldaten und fortschrittlichen Waffen im LAC einzusetzen.



DRDO

Nirbhay ist eine Unterschallrakete mit einer Fluggeschwindigkeit von 0,7 Mach, einschließlich der Fähigkeit zum Überfliegen des Meeres und zum Umarmen des Geländes, die einer Rakete hilft, unter dem Radar des Feindes zu bleiben, um einer Entdeckung zu entgehen. Der Start der Nirbhay-Rakete wird von einem Feststoffraketen-Booster angetrieben, der vom Advanced Systems Laboratory von DRDO entwickelt wurde.

Die am Montag durchgeführten Tests sind Teil der Bemühungen Indiens, sein Territorium in Ost-Ladakh vollständig zu schützen, falls ausländische Angriffe in diesem Sektor stattfinden.



Lesen Sie auch: DRDO erfolgreich fluggetestete Rustom-2-Drohne, Indien setzt auf bewaffneten Reiher