Dwayne Johnson kehrt nach der Wiederherstellung von COVID-19 zum Satz „Roter Hinweis“ zurück

Der 48-jährige Schauspieler Dwayne Johnson, bekannt als The Rock, ist bereit, die Produktion seines neuen Films Red Notice fortzusetzen. Der Schauspieler und seine Familie waren kürzlich von dem Coronavirus betroffen, aufgrund dessen die Arbeit an dem Film verzögert werden musste.

Der Schauspieler, seine Frau und seine beiden Kinder wurden von betroffen Coronavirus. Der Jumanji-Schauspieler sagte, dies sei das Schwierigste, was sie als Familie tun müssten. Er fügte hinzu, dass die Situation völlig anders sei.



ÜBER ROTEN HINWEIS

Der Präsident der Produktion bei Seven Bucks Productions, Hiram Garcia, ist der Produktionspartner des Schauspielers und erzählte den Quellen, dass Dwayne Johnson zu den Kulissen des Films zurückgekehrt sei.

Es wird ein Actionfilm sein, der Ihnen eine aufregende Erfahrung bietet und Sie auch zum Lachen bringt.

Dieser brandneue Film wird in einem der größten Streaming-Netzwerke, Netflix, gestreamt. Dwayne kehrte am 14. September zurück, um den Film fertigzustellen. Die anderen Produzenten waren besorgt, dass der Zeitplan des Films darunter leiden würde, und machten sich auch Sorgen um die Gesundheit des Schauspielers und seiner Familie.



Dwayne Johnson

Es werden alle notwendigen Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass keine Koronafälle mehr in der Besetzung sind. Das Set wurde in farbige Zonen unterteilt und es ist jeweils nur eine begrenzte Anzahl von Personen erlaubt.

Der Film spielt auch Ryan Reynolds und Gal Gadot. Garcia sagte auch, dass der Film größtenteils bis November fertig sein wird und das Publikum ihn sehen kann.



Der Produzent, der auch der Schwager von Dwayne Johnson ist, arbeitet ebenfalls mit dem Schauspieler an Jungle Cruise. Der Film wird im nächsten Jahr in die Kinos kommen, da er sich ebenfalls verzögert hat.

Lesen Sie auch: COVID-19-Impfstoff: Johnson & Johnson nimmt 60.000 für die weltweit größte Phase-III-Studie auf