Ellen DeGeneres sagt: 'Wir beginnen ein neues Kapitel' nach Vorwürfen wegen toxischer Arbeitsplätze

Berichten zufolge hat Ellen DeGeneres nach giftigen Anschuldigungen am Arbeitsplatz zugesagt, einen neuen positiven Anfang zu machen, als sie eine neue Staffel ihrer Talkshow startet.

Anfang dieses Jahres beschwerten sich die Mitarbeiter der Show über eine giftige Umgebung am Arbeitsplatz, und daher gab Ellen DeGeneres ihren ersten öffentlichen Kommentar zu diesem Thema ab und hielt auch einen sechsminütigen Monolog.



Weitere Informationen zum Thema Toxic Workplace finden Sie in der Ellen DeGeneres Chat Show

Die Moderatorin Ellen DeGeneres erklärte: Als viele in ihrer Show die Vorwürfe der Förderung der Toxizität am Arbeitsplatz hörten und später untersucht wurden, stellte sie fest, dass die Situation dort passiert ist, niemals hätte passieren dürfen, und nimmt die Angelegenheit sehr ernst. Sie entschuldigte sich sogar bei den Opfern der giftigen Umwelt.



Ellen DeGeneres erkannte ihre Position und ihr Privileg an, die Angelegenheit zu prüfen und dafür verantwortlich zu sein.

Sie fügte hinzu, dass sie viel über die Show, den Arbeitsplatz und was sie für die Zukunft brauchen, diskutiert haben. Sie haben die notwendigen Änderungen vorgenommen und freuen sich, ein neues Kapitel zu beginnen.



Ellen DeGeneres

Das Bild von „Be Kind Lady“ war schon immer schwierig, sagte Ellen scherzhaft und ging auch darauf ein, wie sich die allgemeine Kontroverse auf ihren Ruf und ihre geistige Gesundheit als TV-Persönlichkeit ausgewirkt hatte. Sie fügte hinzu, dass sie vor allem auch ein Mensch ist und oft ängstlich, traurig, frustriert und ungeduldig wird, aber sie arbeitet daran, all das zu managen.

Der Start der 18. Staffel der Ellen DeGeneres Show war ursprünglich für den 9. September geplant. Es folgt eine Insider-Untersuchung von Warner Bros TV.



Die Nachricht tauchte im Juli auf, als zwei lange Artikel veröffentlicht wurden, in denen der Arbeitsplatz der Show Rassismus und sexuell unangemessenem Verhalten ausgesetzt war.
Ellen DeGeneres war von den in den Medien veröffentlichten Berichten herzzerreißend und entschuldigte sich in einem Memo bei ihren Mitarbeitern.

Lesen Sie auch: Ludwig Göransson gewinnt seinen ersten Emmy-Preis für seine Arbeit an der Partitur zu 'The Mandalorian'.