Die Esports Integrity Commission verbietet 37 Counter-Strike-Trainer wegen Betrugs

Sport -CS: GO 37 Trainer Ban

Die Esports Integrity Coalition hat etwa 37 CS: GO-Trainer verboten. Sie trafen diese Entscheidung, als sie fanden, dass die Trainer einen Exploit im Spiel missbrauchten. ESIC wird nach Abschluss einer CS: GO-Betrugsuntersuchung, die bis Ende Oktober bekannt gegeben wird, einen weiteren Bericht veröffentlichen.

Das CS: GO Der Coaching-Skandal wurde zuerst von Michal Slowinski und Steve Dudenhoeffe entdeckt. Dies hat die Wettbewerbsintegrität des Spiels verdunkelt. Seitdem hat ESIC drei Caches von CS: GO für etwa 6 bis 24 Monate gesperrt. Das Duo wurde dann von der Koalition mit den Untersuchungen beauftragt, die in Zukunft durchgeführt werden sollten. Der erste Bericht wurde am 28. 2020 veröffentlicht.



Als Reaktion auf den obigen Bericht verbot ESIC 37 Trainer wegen Änderung der Dauer. Die Trainer im obigen Bericht wurden für schuldig befunden, den Coaching-Fehler ausgenutzt zu haben. Der Fehler ermöglichte es ihnen, die Informationen zu sammeln und unfaire Vorteile in den Pflichtspielen zu nutzen. Der Coaching-Fehler trat bereits 2016 auf. SO, jetzt werden Tausende von Profispielen untersucht.



Der erste Bericht von ESIC wurde über den CS: GO-Coaching-Exploit veröffentlicht. Sie fanden 37 Trainer wegen falscher Praktiken schuldig.

In den obigen Berichten wurden 37 Namen erwähnt. Die Namen sind Nicolai 'HUNDEN' Petersen, Ricardo 'tot' Sinigaglia und Aleksandr 'MechanoGun' Bogatyrev. Die Liste besteht aus den Top-Trainern der CS: GO-Esportteams.

Sport -CSGO

Hier ist die vollständige Liste der Trainer:

  • Slaava 'Twista' Räsänen (2 Fälle) - 15,75 Monate (12,50% Zugeständnisse)
  • Peter “ascasle⁠” Sørensen (2) - 10 Monate (0%)
  • Rodrigo 'amdinamo⁠' Haro (2) - 10 Monate (0%)
  • Arno “⁠ArnoZ1K4⁠” Junior (1) - 10 Monate (0%)
  • Allan 'Rejin' Petersen (7) - 19,8 Monate (45%)
  • Eliomar 'glou' Hernandez (2) - 10 Monate (0%)
  • Arthur '⁠prd⁠' Resende (5) - 10 Monate (0%)
  • Alexey “ooNooK⁠” Kozlovskiy (1) - 7,5 Monate (25%)
  • Henrique “⁠rikz⁠” Waku (1) - 10 Monate (0%)
  • Alessandro '⁠Apoka⁠' Marcucci (6) - 5,4 Monate (85%)
  • Aleksandr '⁠zoneR⁠' Bogatiryev (16) - 36 Monate (0%)
  • Germán 'hellpa' Morath (2) - 10 Monate (0%)
  • Egor 'fuRy ^' Morin (1) - 7,5 Monate (25%)
  • Aset “olaSolaar⁠” Sembiyev (2) - 10 Monate (0%)
  • Nicolai “UNDHUNDEN⁠” Petersen (2) - 8 Monate (20%)
  • Ricardo '⁠dead⁠' Sinigaglia (5) - 6,5 Monate (35%)
  • Nicholas 'uerguerri⁠' Nogueira (2) - 4 Monate (60%)
  • Faruk '⁠pita⁠' Pita (2) - 10 Monate (0%)
  • Erik 'IMAKIMOV⁠' Akimov (1) - 7,5 Monate (25%)
  • Ivan 'F_1N' Kochugov (6) - 8,75 Monate (12,50%)
  • Bruno 'llellllll⁠' Ono (3) - 10 Monate (0%)
  • Pedro “⁠peu⁠” Lopes (2) - 5 Monate (0%)
  • Robert 'RobbaN' Dahlström (1) - 5,5 Monate (45%)
  • Mariusz 'Loord' Cybulski (2) - 6 Monate (40%)
  • Anton “⁠ToH1o⁠” Georgiev (2) - 10 Monate (0%)
  • Andrey 'Andi' Prokhorov (1) - 10 Monate (0%)
  • Milan “eppepik⁠” Gellebra (1) - 10 Monate (0%)
  • Morgan '1B1GGY⁠' Madour (3) - 7,5 Monate (25%)
  • Christian 'rchrille⁠' Lindberg (2) - 10 Monate (0%)
  • starix⁠ (1) - 10 Monate (0%)
  • Alexander '⁠ave⁠' Holdt (1) - 6 Monate (40%)
  • Jasmeet 'oSRoSeY⁠' Gill (1) - 10 Monate (0%)
  • Sergey “mblmbt⁠” Bezhanov (3) - 7,5 Monate (25%)
  • Henrik “eFeTiSh⁠” Christensen (1) - 3,75 Monate (25%)
  • Mikołaj “⁠miNirox⁠” Michałków (1) - 3,75 Monate (25%)
  • Nikolay 'NpNshr⁠' Paunin (1) - 3,75 Monate (25%)
  • Casper “ugruggah⁠” fällig (1) - 3,75 Monate (25%)

Die Trainer können jedoch gegen die Entscheidung Berufung einlegen, indem sie ihre Fragen an den Vorsitzenden des unabhängigen Disziplinarausschusses, Kevin Carpenter, schreiben [E-Mail geschützt]

Lesen Sie auch: Indien: Facebook ist das neueste Tool, um soziale Störungen und interne Unterschiede zu verursachen