Eugéne Green wurde vom San Sebastián Film Festival ausgewiesen, weil er sich geweigert hatte, eine COVID-Maske zu tragen

Eugene Green San Sebastian

Eugene Green- Laut dem spanischen Festival lehnte Green fünf Anfragen ab, um bei der Premiere gestern Abend eine Maske zu tragen.

Aufgrund der anhaltenden COVID19-Pandemie ist es notwendig geworden, Masken zu tragen.



Masken sind zu einer neuen Mode geworden und ohne die die Einträge für die Konzerte und viele solcher Funktionen fast verboten wurden.



Lesen Sie unten, um Details darüber zu erfahren, was dort passiert ist.

Über Eugene Green-

Eugene Green ist ein in den USA geborener französischer Filmemacher und Regisseur. Er hatte Filme wie The Living World (2003), La Sapienza (2014) und Waiting for the Barbarians (2017) gedreht und geschrieben.



Über den Vorfall-

Der Vorfall ereignete sich am 23rdSeptember während der abendlichen Vorführung von Eugene Green's neuem Film 'Atarrabi and Mikelats'.

Dieser Film soll auch eine Auswahl des diesjährigen New York Film Festivals sein.

Schauen wir uns nun an, wie und warum der Vorfall tatsächlich stattgefunden hat.



Eine stumpfe Nachricht wurde an die Teilnehmer gesendet - folgen Sie den Anweisungen COVID 19 strenge Protokolle oder Sie werden gezwungen sein zu gehen.

Der französische Regisseur Eugene Green war wegen seiner fünf Ablehnungen für das Tragen einer Maske vom Festival 2020 ausgeschlossen worden. Er wurde von den Mitarbeitern gebeten, die Maske fünfmal zu tragen, aber er weigerte sich, sie zu tragen.

Was als nächstes geschah?

Seb Sebastian bezeichnete den Vorfall als „unangenehm“ und fügte einige Worte hinzu. Er sagte, dass Eugene Green vom Festivalpersonal bis zu fünf Mal gebeten wurde, die Maske aufzusetzen und sie richtig aufzusetzen.

Schließlich bat ihn die Festivalleitung wegen mangelnder Zusammenarbeit, das Theater zu verlassen. Zwei Polizeibeamte informierten ihn über eine Verwaltungsbeschwerde, die bearbeitet wird und für die er möglicherweise auch eine Geldstrafe erhält. “

Mehr in Sebastians System

Sebastian, der auch erwähnt wurde, als er fortfuhr, dass das Festival die Referenzen von Eugene Green ausgesetzt hat. Weiter sagte er, dass Green auch seinen Status als Gast des Festivals verloren habe.

All dies geschah aufgrund seines mangelnden Respekts für die Sicherheitsmaßnahmen. Die Maßnahmen wurden mit den Gesundheitsbehörden und den Mitarbeitern des Festivals vereinbart. Er hatte auch die Gesundheit der Zuschauer und der Crew des Films während und nach der Vorführung gefährdet.

Trotz vieler Feste und Versammlungen war wegen der anhaltenden Pandemie abgesagt worden. Dieses Festival war noch unter Berücksichtigung der Sicherheitsmaßnahmen geplant.

Die Sicherheitsmaßnahmen wurden in einem 200-seitigen Dokument beschrieben, das lange vor dem Festival veröffentlicht wurde.

Alle erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen wurden im Dokument klar aufgeführt.

Bleiben Sie dran für weitere Updates!

Lesen Sie auch: 'Stumptown' Staffel 2 bei ABC wegen der COVID 19-Pandemie abgesagt