Alles, was Sie über Netflix 'The Midnight Sky mit George Clooney wissen sollten

George Clooney

Kürzlich veröffentlichte Netflix einen offiziellen Teaser für seinen bevorstehenden postapokalyptischen Film The Midnight Sky. Der Film wird von George Clooney produziert und inszeniert. Darüber hinaus spielt George Clooney in dem Film eine Hauptrolle und zeigt seinen wahrhaft spektakulären Bart. Obwohl der Teaser nicht viel präsentiert, schließt er mit der Ankündigung, dass bald ein Trailer veröffentlicht wird.

Alles, was Sie über den Netflix-Film The Midnight Sky wissen müssen!

The Midnight Sky ist inspiriert von dem Buch Good Morning, Midnight von Lily Brooks-Dalton. Es folgt ein Wissenschaftler namens Augustine (George Clooney), der nach einem katastrophalen Vorfall im arktischen Ozean zurückgelassen wurde. Er kämpft darum, eine Gruppe von Astronauten unter der Führung von Sully zu kontaktieren, bevor sie auf die Erde zurückkehren, um herauszufinden, wie sie verdächtig zerstört wird. Der Teaser konzentriert sich hauptsächlich auf Augustines verzweifelte Funkübertragung und zeigt später eine Aufnahme von ihm, wie er durch eine eisige Landschaft reist. Der Film zeigt auch Kyle Chandler, David Oyelavo, Tiffany Boone und Demian Bichir.



Der Mitternachtshimmel



Es ist bekannt, dass der Film immer noch verwirrend ist, da er kurz auf dem Roman basiert. Um also über den Film Bescheid zu wissen, müssen wir auf einen offiziellen Trailer warten, der eine weitere Handlung zeigt. Was den Film jedoch so reizvoll macht, ist, dass George Clooney den Film spielt, produziert und inszeniert. George Clooneys Kinematographie wurde von Filmen wie Confessions Of A Dangerous Mind und Goodnight, Good Luck, The Monuments Men und Suburbicorn getroffen.

Darüber hinaus ist die strenge postapokalyptische Kulisse von The Midnight Sky die überzeugendste neue Gelegenheit für ihn. Wir warten gespannt auf den vollständigen Trailer-Start von The Midnight Sky. Die Premiere des Mitternachtshimmels ist für Dezember 2020 geplant Netflix .



Lesen Sie auch: BLACKPINK: Light Up The Sky: Netflix 'erste K-Pop-Dokumentation wird am 14. Oktober uraufgeführt