Das Horizon VR-Projekt von Facebook geht in die öffentliche Beta

Facebooks Horizon VR-Projekt:Das Horizon VR-Projekt ist eine soziale Erfahrung, die es Menschen ermöglicht, sich in der virtuellen Realität (VR) an einem Ort zu sammeln, zu erkunden, zu erstellen und miteinander zu spielen. Das Unternehmen hat an diesem Projekt gearbeitet und diese Woche Leute eingeladen, sich seinem Projekt anzuschließen. Derzeit ist es eine öffentliche Beta-Version, die nur auf Einladung verfügbar ist. Sie wird nur auf Oculus Quest und der Rift-Plattform in den USA und Kanada verfügbar sein.

Mehr über Horizon

Horizon ist ein Multiplayer-Virtual-Reality-Social-Space, der mit neuen Spielen und Umgebungen gut ausgestattet ist. Mithilfe des Horizon-Raums können Personen sich versammeln, erkunden, erstellen und miteinander spielen. In der öffentlichen Beta-Version, die nur auf Einladung verfügbar ist, können sich derzeit nur 8 Personen miteinander verbinden. Mit Horizon können Benutzer auch Dinge und Orte erstellen, die sie sehen möchten.



Horizon ist außerdem mit neuen Tools ausgestattet, um den Missbrauch auf dieser Plattform einzudämmen. Jeder, der den Horizont nutzt, muss den Oculus-Verhaltenskodex befolgen. Es gibt auch eine Option der „Personal Safe Zone“, mit der die Benutzer die Welt der virtuellen Realität verlassen und ihren persönlichen Sicherheitsbereich betreten können. Sobald ein Benutzer seine 'Persönliche Sicherheitszone' betritt, kann er andere störende Personen und Inhalte in seiner Umgebung stummschalten, blockieren oder melden.



Horizon VR-Projekt

Facebook Wenn ein Benutzer jemanden stummschaltet, blockiert oder meldet, wird ein ausgebildeter Sicherheitsspezialist die Situation genau überwachen und aufzeichnen, um dem Benutzer größtmögliche Sicherheit zu bieten. Das Unternehmen plant außerdem die Einführung einer Funktion in Horizon, die die Berichterstellung vereinfacht



Das Unternehmen teilte am Donnerstag in einer Erklärung mit, dass es mit der Zeit mehr interessierte Personen zur Beta-Version nur mit Einladung hinzufügen wird. Die Interessenten müssen ihre Namen auf der Beta-Warteliste registrieren.

Lesen Sie auch: Facebook startet 'Facebook Shop' für App-Nutzer in den USA