Fear City ist heute auf Netflix erhältlich. Wie viele Folgen gibt es? Bewertungen und Geschichte kennen

Netflix tauchte wegen in eine der herzlosesten Assoziationen auf dem Planeten einFear City: New York gegen die Mafia. Diese dreiteiligen Dokumentationen zeigen, wie Spezialisten die Möglichkeit hatten, die absolut beeindruckendsten kriminellen Triebkräfte der Mafia zu lokalisieren, in diese Familien einzudringen und sie zu Fall zu bringen. Dies alles geschah in den 1970er Jahren, als die Mafia zufällig am tödlichsten war. Es ist aufregend, die Spielpolizisten zu untersuchen, die erforderlich sind, um längere Zeit mit diesen Managern und kriminellen Partnern zu spielen. Aber es ist noch weit von der einzigen Show über das organisierte Verbrechen entfernt Netflix.

Diese angespannte dreiteilige Fear City beginnt damit, dass das FBI hinter der Zeit großartig aussieht und versucht, nur die Soldaten zu fangen, ganz zu schweigen von den Vorgesetzten oder den Unterbossen großer krimineller Familien.



Professor G. Robert Blakey spricht die Hypothese an der Cornell University an und lehrte das FBI, jede Familie als Verein zu betrachten. Um den Chef zu bekommen, müssten Sie das Geschäft schließen.



Anschließend wurden fünf Streitkräfte aufgebaut, um zu versuchen, die fünf Familien zu Fall zu bringen - alle gleichzeitig. Die Folge davon wurde zur echten Form von The Wire.



Die Macher von 'Fear City' verbessern ihre Verfahrensweise durch ihre Interviewfähigkeiten und die Agenten, insbesondere Joseph O’Brien, der sehr informativ und auch charmant ist. Es ist sehr gut zusammengeschnitten, um das auszugleichen, was an Abhör- und Strafverfolgungsstrategien extrem trocken gewesen sein könnte, und gerade genug vom menschlichen Element zu behalten. Zum Beispiel spricht O'Brien darüber, wie er eine ungewöhnliche Nähe zu Castellano empfand, nachdem er sich jeden Tag für eine beträchtliche Zeit auf ihn eingestellt hatte. Er schickte ihm sogar Gute-Besserung-Karten, als er sehr krank war.

Es gab offensichtlich Versehen und einige Mängel wie die Befleckung offener Autoritäten wurden nicht bemerkt, ähnlich der unangenehmen Ironie von Rudy Giuliani, der sich seiner wirklich großen Leistungen im Umgang mit der Mafia rühmte.

Das ist Rudy Giuliani, der zu einem der größten Schläger der modernen amerikanischen Geschichte gehört. Melodrama stürmte ebenfalls hin und wieder herein, doch in nur mehr als zwei Stunden für die ganze Sache hat Fear City mir ein Angebot gemacht, das wir nicht ablehnen können.



Lesen Sie auch: Nach der Pandemie öffnen die Atlantic City Casinos in der veränderten Welt wieder