In der Hauptstadt verbotene Feuerwerkskörper: Arvind Kejriwal

Arvind Kejriwal

Neu-Delhi: Angesichts der hohen Verschmutzung und des Smogs besteht für mehr Menschen das Risiko einer koviden Infektion. Auf Twitter, Ministerpräsident Arvind Kejriwal sagte, dass Feuerwerkskörper in Delhi verboten werden.

Es wurde festgestellt, dass bei den Festivals in 19 Fällen ein Anstieg zu verzeichnen war, wie dies bei den Festivals in Durga Puja und Dussehra der Fall war. Auch der anhaltend zunehmende Smog und die Verschmutzung bergen ein höheres Risiko für kovide Infektionen



Aufgrund von Festen und Stoppeln in den Nachbarstaaten hat die Luftverschmutzung in der Landeshauptstadt zugenommen. Die Luftverschmutzung kann den Gesundheitszustand bei Patienten mit Covid verschlechtern.



Viele andere Staaten haben Feuerwerkskörper verboten:

Zuvor hatte Westbengalen auch das Verbrennen von Feuerwerkskörpern auf Diwali und Kali Puja verboten. Auch Delhi, Sikkim, Rajasthan und Odisha haben Feuerwerkskörper verboten, um aufkommende Fälle zu bekämpfen. Dennoch unternimmt die Regierung, wie der Ministerpräsident in seinem Tweet erwähnte, verschiedene Schritte, um aufkommenden lebhaften Fällen entgegenzuwirken.

In der Hauptstadt verbotene Feuerwerkskörper: Arvind Kejriwal

Herr Kejriwal sagte, dass gezielte Tests durchgeführt und Schritte unternommen werden, damit die Todesrate nicht steigt. Außerdem wird die medizinische Infrastruktur in den Krankenhäusern der Regierung von Delhi mit mehr Sauerstoff und Intensivbetten ausgebaut.



Er fügte hinzu, dass er beim Gericht Berufung eingelegt habe, um den Aufenthalt des Obersten Gerichts von Delhi bei der Erhöhung der Betten auf der Intensivstation in privaten Krankenhäusern aufzuheben.

Das Einatmen giftiger Luft erhöht das Risiko für Atemwegserkrankungen:

Covid-Fälle haben in der Hauptstadt mit fast 4,00.000 Infektionen zugenommen. Wenn die giftige Luft eingeatmet wird, besteht ein höheres Risiko für Atemwegserkrankungen.



Der Ministerpräsident von Rajasthan verbietet den Verkauf von Feuerwerkskörpern:

Ashok Gehlot, Ministerpräsident von Rajasthan, hat Anweisungen zum Verbot des Verkaufs von Feuerwerkskörpern erteilt und dessen Verwendung eingeschränkt. Außerdem hat Bengalen die Bewohner aufgefordert, keine Feuerwerkskörper zu verbrennen.

Lesen Sie auch: Sodapoppin verboten: Warum wurde Sodapoppin von Twitch verboten und vieles mehr !!