Flipkart kündigt den Start von Flipkart Wholesale an, der im August erwartet wird

Flipkart ist einer der wichtigsten Marktteilnehmer im indischen E-Commerce-Sektor. Es ist in den letzten Jahren gewachsen und drastisch gewachsen. Flipkart hat nun seine Präsenz im Land weiter gestärkt. Mit dem Kauf von Walmart India hat Flipkart seine Großhandelsstärke gesteigert. Walmarts indische Branche ist dafür bekannt, das Best-Price-Cash-and-Carry-Geschäft zu betreiben.

Flipkart ist ein in Bengaluru ansässiges Unternehmen, an dem Walmart Inc bereits eine Mehrheitsbeteiligung hält.
Flipkart hat in dieser Beziehung einen Schritt nach vorne gemacht und kürzlich den Start von angekündigt
Flipkart Großhandel. Es ist ein neuer digitaler Marktplatz, der zur Transformation ins Leben gerufen wurde
das im Land vorherrschende Kirana-Einzelhandelsgeschäftssystem, bei dem die verfügbaren Technologien optimal genutzt werden.
Walmart India ist bereits für den Betrieb von 28 Best Price-Filialen in neun Bundesstaaten verantwortlich. Das Unternehmen beschäftigt außerdem rund 3.500 Mitarbeiter. Sobald die Akquisition abgeschlossen ist, werden die Mitarbeiter von Walmart India für die Flipkart-Gruppe arbeiten. Die 1,5 Millionen Kunden werden ihre Dienstleistungen weiterhin von der Marke Best Price über ihre Omnichannel-Netzwerkgeschäfte und den E-Commerce-Betrieb erhalten.





Die Einführung von Flipkart Wholesale würde es dem Unternehmen ermöglichen, sein Potenzial und seine Fähigkeiten in kleinen Unternehmen aus den Bereichen Finanzen, Technologie und Logistik zu erweitern. Kalyan Krishnamurthy, der CEO der Flipkart Group, sagte auch, dass die Übernahme von Walmart India
würde einen großen Talentpool mit tiefem Fachwissen im Großhandelsgeschäft schaffen. Dieser Pool würde wiederum den Status des Unternehmens stärken, um den Bedürfnissen von Kiranas und Kiranas gerecht zu werden
die Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen.

Walmart hält eine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen, nachdem es 2018 16 Milliarden US-Dollar investiert hatte. Danach hat Walmart Anfang dieses Monats erneut eine Runde von 1,2 Milliarden US-Dollar in das E-Commerce-Unternehmen investiert und seinen Wert auf 24,9 Milliarden US-Dollar erhöht. Die Initiative von Flipkart Wholesale wird von Firmenveteran Adarsh ​​Menon geleitet und voraussichtlich im August gestartet.



Lesen Sie auch: Britannia Industries erholte sich seit März um 78%, starkes Wachstum im ersten Quartal gemeldet