Ausländische Portfolio-Investoren ziehen im Juli 9.015 Rupien ab

Inmitten explodierender Coronavirus-Fälle Ausländische Portfolioinvestoren (FPI) existierten weiterhin die Nettoverkäufer auf dem indischen Markt, die den Vorteil der wachsenden Märkte nutzten, indem sie Gewinnbuchungsmöglichkeiten boten, und zogen insgesamt 9.015 Rupien aus Aktien und Schuldtiteln heraus.

Gemäß den Depotdaten zogen ausländische Portfolioinvestoren zwischen dem 1. und 17. Juli Rs 2.957 crore aus dem Schuldtitelsegment und Rs 6.058 crore aus Aktien ab. Das im Berichtszeitraum von den indischen Märkten abgezogene Netz belief sich jedoch auf 9.015 Mrd. Rupien.



Dieser Rückzug ist das Ergebnis der Investition von 24.053 Rupien, die die ausländischen Portfolio-Investoren im Juni auf den Inlandsmärkten getätigt haben.



„Der Anstieg auf den Inlandsmärkten hat Gewinnbuchungsmöglichkeiten geboten. Außerdem haben viele Staaten überarbeitete Sperrmaßnahmen eingeführt, um die zunehmenden Fälle von Coronaviren einzudämmen und damit die Bedenken auszuräumen, dass das Wachstum der Binnenwirtschaft weiter vorangetrieben werden könnte. “ Der Associate Director - Manager Research von Morgen Stern Indien Himanshu Srivastava, kommentierte.



Rusmik Oza, Executive Vice President und Leiter der Grundlagenforschung bei Kotak Securities sagte, 'die meisten Schwellenländer mit Ausnahme von Südkorea beobachteten diese Woche einen FPI-Ausfluss.'

„Mit fortschreitender Ertragssaison waren auf den indischen Märkten weitere Volatilitäten und Umsätze zu verzeichnen. Dies könnte in Verbindung mit Spitzenbewertungen zu einer Art Gewinnbuchung durch FPIs führen “, sagte Oza weiter.

Himanshu Srivastava: „Weltweit ändert sich die Situation und es gibt mehrere andere Faktoren, die die Richtung der Aus- und Abflüsse bestimmen. In Indien bleiben die Herausforderungen im Zusammenhang mit den zunehmenden Coronavirus-Fällen und der wirtschaftlichen Belebung bestehen, und dies wird die ausländischen Investoren weiterhin entmutigen. “ Er fügte hinzu, dass die indischen Finanzmärkte weiterhin einen Rotationstrend in Bezug auf die Auslandsströme sehen werden.



FPIs auf den indischen Inlands- und Finanzmärkten erwarten aufgrund ihrer sich ändernden Meinungen zu den globalen Trends auch kurze An- und Abflüsse.

Lesen Sie auch: Indien verfügt mit mehr als 500 Mrd. USD über die fünftgrößten Devisenreserven der Welt