Franklin Templeton: Gujarat HC bleibt bei der Schließung von sechs Schuldtiteln per E-Voting

Am Mittwoch hielt der High Court of Gujarat die für den Franklin Templeton Mutual Fund erforderliche elektronische Abstimmung und Aktionärsversammlung ab, bevor er seine sechs Schuldtitel auflösen kann. Die Angelegenheit wird am 12. Juni 2020 als nächstes verhandelt.

Gemäß dem Beschluss des Obersten Gerichtshofs von Gujarat: „In der Zwischenzeit wurde die Mitteilung und Umsetzung der Mitteilung vom 28.05.2020 über die elektronische Abstimmung und die Versammlung der Anteilinhaber per E-Mail von dem Befragten Nr. 3 hier bleiben bleiben. '



Areez Phirozsha Khambatta, Persis Khambatta und Khabhatta Family Trust sind die Petenten in diesem Fall. Der leitende Anwalt behauptete, die Petenten hätten etwa 6,55 Rupien in die Pläne des Fondshauses investiert.



Das Gericht hat jedoch in seinem Beschluss festgelegt, dass die Vermögensverwaltungsgesellschaft eine Sitzung abhalten wird, um die Immobilien des Unternehmens zu veräußern, ohne diesbezüglich einen Beschluss zu fassen, was erhebliche Auswirkungen auf den von den Anlegern investierten Betrag haben würde.

Franklin Templeton



Franklin Templeton: Zuvor hatte das Fondshaus im April sechs Schuldtitel geschlossen, weil die Liquidität an den indischen Anleihemärkten verringert war und aufgrund der COVID-19-Krise beispiellose Rücknahmen zu verzeichnen waren. Später am 28. Mai gab das Fondshaus seinen E-Voting-Prozess und das Treffen der Anteilinhaber zur Abwicklung bekannt.

Darüber hinaus fügte der Beschluss hinzu, dass die Aufmerksamkeit des Gerichts auf Unterabschnitt 15 (c) der Verordnung-18 der SEBI-Verordnung (Investmentfonds) von 1996 gelenkt wurde, in dem darauf hingewiesen wird, dass die Treuhänder die Zustimmung von einholen müssen die Anteilinhaber, wenn eine Mehrheit der Treuhänder beschließt, die Anteile abzuwickeln oder vorzeitig zurückzugeben.

„In diesem Fall wurde jedoch keine solche Zustimmung eingeholt. In Bezug auf Verordnung 39 der Verordnung wurde geltend gemacht, dass ein System eines offenen Fonds auch erst nach Rückzahlung der Menge dank der Anteilinhaber geweckt werden könne, was auch in diesem Fall nicht befolgt wurde. “ sagte der Befehl.



Lesen Sie auch: - Honkongs Wealth Fund erlitt im ersten Quartal aufgrund von Covid-19 einen Rekordverlust von 11 Mrd. USD