Edelsteine, Schmuck, Handys: 'Willst du Exporteur sein, nicht Importeur?' In diesen 10 Schlüsselsektoren, sagt die Regierung

Indien hat in diesen spezifischen Segmenten einen charakteristischen Spielraum, und wenn daran gearbeitet wird, diese Unternehmungen (Exporteur oder Importeur) zu stärken, wird dies Indien ebenfalls enorm stärken.

Perlen und Schmuck sowie Mobiltelefone und Hardware gehören zu den 10 Hauptabteilungen, in denen die Verwaltung das Unternehmen bei der Montage unabhängig machen und Indien zum Exporteur und nicht zum Versender machen muss. Während Premierminister Narendra Modi am Dienstag die Industrie aufforderte, einen Weg zu finden, um Unabhängigkeit in Bereichen wie Schuhen und Klimatisierungssystemen zu erreichen, hat die Regierung selbst ebenfalls mit der Gründung begonnen, Indien zu versenden, anstatt Dinge einzubringen, die dies getan haben Wohnpotential. Diese Dinge umfassen Produkte aus Segmenten, zum Beispiel Handys und Hardware, Diamanten und Edelsteine, Investitionsgüter und -apparate, Pharmazeutika, Materialien und Kleidungsstücke, die zu diesem Zeitpunkt vom Ministerium für Förderung der Industrie und des Binnenhandels (DPIIT) anerkannt wurden. .



Exporteur



Indien hat in diesen spezifischen Bereichen einen charakteristischen Spielraum, und wenn Anstrengungen zur Stärkung dieser Geschäfte unternommen werden, wird dies Indien ebenfalls enorm stärken, wie DPIIT-Sekretär Guruprasad Mohapatra, Exporteur The Indian Express, bekannt gab. Der Gesetzgeber hat fortan unterstrichen, die Art dieser Waren und exporteurlokal hergestellten Waren zu bewerben. Dieser Leitfaden wird nicht nur „überflüssige“ Importe reduzieren, sondern auch Indien zu einer selbstbewussten Wirtschaft machen, worauf PM Modi direkt von seiner Aktivität „Make in India“ bis zur Fantasie von „Atmnirbhar Bharat“ gestoßen ist '. Darüber hinaus wird es ebenfalls dazu beitragen, Indien einen festen Halt auf dem Planeten zu geben.

„Eine Menge Arbeit muss erledigt sein. Die Abhängigkeit von Importen muss so weit wie möglich verringert und die lokale Montage erhöht werden, während das Potenzial in diesen Zonen untersucht werden muss “, erklärte ein hochrangiger Regierungsbeamter. „Diese Arbeit hat gerade erst begonnen. Die Dienstleistungen bemühen sich, einen größeren Venture-Exporteur zu gewinnen und Indien zu einem wichtigen Montageziel für ihre Teile zu machen “, so der Einzelne. Am Dienstag sagte PM Modi, Indien müsse die Abhängigkeit von Importen verringern. Er wies darauf hin, dass Indien früher keine PSA-Einheiten hergestellt habe, doch die Coronavirus-Pandemie hat gezeigt, dass die Nation ihre eigenen Bedürfnisse befriedigen kann.



Lesen Sie auch: - .Reliance wandelt Alok Industries in PSA-Hersteller um; Covid-Zahnräder zu einem Drittel der Kosten herzustellen